Marketing Automatisierung mit Mautic

Mautic ist eine Software um Marketingprozesse zu automatisieren. Es geht dabei um die Automatisierung von Funktionalitäten aus CRM Systemen, Web-Analysen, E-Mail-Marketing, Social-Media-Werbung und Re-targeting. Dahinter steckt der „klassische“ Prozess des Verkaufens, der im Zeitalter von Online-Shopping, Influencern und WhatsApp Gruppen für alle Beteiligten immer unübersichtlicher wird. Hier also zunächst einmal ein paar Basics.

Backup & Restore ist einfach und verlässlich

Wer kennt das nicht. Mal eben schnell ein Update für ein Content Management System eingespielt und … zack … nichts geht mehr. Manchmal kommt das auch in der Variante, dass man eben keine Updates eingespielt hat und nun von automatisierten Scripts gehackt wird. Egal warum, manchmal liefert der Webserver eine weisse Seite aus, es gibt … „Backup & Restore ist einfach und verlässlich“ weiterlesen

Löse die „HandBrake“ für deine Videos

Selbsterstellte Videos sind immer oft zu gross. Selbst kleine, mit dem Smartphone aufgenommene Videoschnipsel werden sehr schnell mehrere hundert Megabyte gross. Auf der eigenen, schnellen Hardware fällt einem das lokal natürlich nicht auf. Das Video läuft flüssig und gestochen scharf auf dem Smartphone oder dem Desktop PC. Aber wehe, wenn du das Video auf eine … „Löse die „HandBrake“ für deine Videos“ weiterlesen

Wo speicherst du deine Videos?

Mit allgemein steigender Internet Bandbreite nimmt auch die Bedeutung bewegter Bilder stetig zu. Jeder Marketing Guide wird dir empfehlen Kurzfilme und Animationen zu erstellen und zu verbreiten. Sie erzeugen mehr Aufmerksamkeit als statische Bilder. Auf vielen Websites laufen daher im Hintergrund Videos und das “bewegte” Story Format in vielen sozialen Medien wird immer beliebter.

Konsole, Terminal, WordPress und mehr

Es gibt heutzutage zwei gebräuchliche und eine „sich entwickelnde“ Methode mit einem Computer zu interagieren. Die ältere der gebräuchlichen Methoden ist textbasiert und erfolgt über die „Konsole“, die jüngere ist grafisch und erfolgt über ein Fenstersystem mit Mauszeiger oder Touch-Oberfläche. Eine dritte Methode, die in der Zukunft eine grössere Rolle spielen wird, ist die Spracherkennung. … „Konsole, Terminal, WordPress und mehr“ weiterlesen

Ich googele, du googelst, …

Der Marktanteil der Suchmaschine von Google liegt in Europa bei etwa 90%. Das hat einerseits Marketing- und Monopolgründe – Google-Suche ist in vielen Browsern die Standardeinstellung. Andererseits ist die Qualität von Google-Suche auch einfach gut. In diesem Post soll es darum gehen, die Suchmöglichkeiten, die Google anbietet, besser nutzen zu können. Beispielsweise schlägt Google Suggest … „Ich googele, du googelst, …“ weiterlesen

Reguläre Ausdrücke

Mit regulären Ausdrücken, auch Regex genannt, wie beispielsweise [abcde], lassen sich Zeichenketten (Strings) prüfen, durchsuchen und bearbeiten. Das ist oftmals sehr nützlich. Reguläre Ausdrücke werden auf die eine oder andere Art von den meisten Websites genutzt, beispielsweise um die Besucher von der HTTP Version der Website auf die HTTPS Version umzuleiten. Falls du diesen Ausdrücken … „Reguläre Ausdrücke“ weiterlesen

Fotocollagen ganz einfach

Sage niemals „ganz einfach“ wenn es um Fotos geht, noch dazu unter Linux – haben sie gesagt. Aber es ist wirklich einfach und ich möchte das gern mal zeigen, besonders allen Windows und MacOS Benutzern. In Artikel Linux in der virtuellen Maschine auf deinem Rechner habe ich beschrieben, wie du Ubuntu Linux auf einem Windows … „Fotocollagen ganz einfach“ weiterlesen

Linux in der virtuellen Maschine auf deinem Rechner

Das Betriebssystem ist bei einem Computer so etwas wie der Motor bei einem Auto. Das tauscht man normalerweise nicht aus sondern benutzt es einfach. Bei Betriebssystemen für Desktop und Laptop Computern gibt es zwei relevante Anbieter. Microsoft Windows läuft auf 81.76% und Apple macOS auf gerade mal 13.49% der Computer. Linux erreicht mit 1.69% Marktanteil … „Linux in der virtuellen Maschine auf deinem Rechner“ weiterlesen

Die Sache mit der Zählerei

Wer irgendetwas irgendwo postet, möchte meistens auch wissen ob das jemand liest, schliesslich hat er oder sie ja Zeit, Talent, Kreativität und viel Hirnschmalz in den Beitrag investiert, vielleicht sogar Geld. Zählen ist aber gar nicht so einfach. Zunächst ist es ein grosser Unterscheid, ob etwas „aus Leidenschaft“ passiert oder ob ein „Budget“ benötigt wird. … „Die Sache mit der Zählerei“ weiterlesen