Kategorien
Infrastruktur Soziale Netze Wunschthema

Wie gefällt dir meine Online Community?

… fragte mich neulich jemand.
Community heisst auf deutsch Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft ist eine überschaubare Gruppe, deren Mitglieder auf einer sozialen Ebene irgendwie miteinander verbunden sind. Das kann ein gemeinsames Hobby, eine Arbeitsstelle, eine Krankheit, ein Schicksal, eine bestimmte erlebte Zeit, eine Sprache, eine Schulklasse, die Abteilung in einer Firma, glückliche Kunden von Novatrend oder vieles andere mehr sein. Mitglieder solcher Gemeinschaften kennen sich normalerweise von Angesicht zu Angesicht (Face-to-Face) und die Gemeinschaften sind ebenso oft lokaler Natur. Es gibt auch meistens einen physischen Ort an dem man sich trifft, sei es die Turnhalle, die Schule, der Arbeitsplatz, eine Kneipe oder ein Schwimmbad. Dieser Ort wird genutzt zum wechselseitigen Austausch von Meinungen, Erfahrungen und Informationen. Diese Form von Gemeinschaften gibt es seit tausenden von Jahren!

Seit etwa 30 Jahren gibt es solche Gemeinschaften auch in virtueller Form im Internet.

Kategorien
Allgemein Datenbanken Datenschutz Infrastruktur Security Server Services Soziale Netze Tools

QualityLand

Qualityland ist ein Buch über die Zukunft. Die Zukunft hat heutzutage auch immer etwas mit Technik zu tun und so ist Qualityland auch ein Buch über die Technik und eine verblüffende Zukunftssatire über die Verheissungen und die Fallstricke der Digitalisierung.

Kategorien
Content Management Systeme Soziale Netze

Soziales Content Management mit Hubzilla

Mit Facebook ist es ja so eine Sache. Auf der einen Seite bietet Facebook kostenlose Services, als da wären das eigene Profil (sozialer Graph), die Möglichkeit sich mit anderen Personen zu verbinden und deren Kontaktdaten einzusehen (Freunde, Follower), Texte, Fotos und Videos zu speichern und weiter zu geben, ein Berechtigungssystem für diese Inhalte, Eventseiten und Gruppen. Alle diese Features sind schnell, skalierbar und recht zuverlässig, werden von Milliarden Benutzern genutzt und stehen auch auf jedem Telefon als App zur Verfügung. Soweit die positive Seite.

Auf der negativen Seite finden sich Werbeanzeigen, algorithmische Timelines und sogenannte Tracker, die jeden deiner Schritte in Facebook protokollieren. Facebook ist ein geschlossenes und zentralisiertes, Closed Source Ökosystem. Du kannst deine Daten nicht zu anderen Plattformen migrieren, da Facebook kein Austauschformat unterstützt. Du darfst auch nicht alles posten, was du willst. Weibliche Brustwarzen gehen beispielsweise gar nicht, auch nicht bei Kunstwerken. ALLE Daten werden von Facebook eingesehen, ausgewertet und vor allem für alle möglichen Zwecke verwertet.

So nach und nach haben immer mehr Nutzer ein ungutes Gefühl im Zusammenhang mit Facebook und suchen nach Alternativen. Nun gibt es das zarte Pflänzchen Fediverse als dezentrale Alternative und im letzten Jahr erlebte Mastodon einen echten Boom. Mastodon ist allerdings eher eine Alternative zu Twitter, nicht aber zu Facebook. In diesem Post möchte ich daher Hubzilla vorstellen.

Kategorien
Allgemein Datenschutz Kryptowährungen Performance Server Shared Hosting Site Builder Soziale Netze Webdesign

Diese Geschichte ist unglaublich. Das was hier passiert, wird dein Leben verändern!

Hurra, ein Beitrag am letzten Tag des Jahres. Das ist ja die Steilvorlage, um auf die Metadaten dieses wunderbaren Blogs im Jahr 2018 zu schauen. Durch die eher ungewöhnliche Überschrift bist du vermutlich hierher gekommen. Die Technik heisst Clickbaiting und wird von vielen „Content Producern“ angewendet. Sie funktioniert gut, hinterlässt beim Leser aber oft so ein „Geschmäckle“. Hier im Blog gibt es seit mehr als vier Jahren Beiträge über allerlei Technik, Software, Protokolle und Konzepte und es kommt ganz ohne Clickbaiting hin. Seit drei Jahren zählen wir die Zugriffe und siehe da, es geht steil nach oben.

Kategorien
Cloud Infrastruktur Server Services Shared Hosting Soziale Netze

OStatus, Fediverse, ActivityPub

Es ist mal wieder soweit. Die Benutzer von Twitter suchen aus unterschiedlichen Gründen Alternativen.
Hier im Blog hatte ich ja bereits einige vorgestellt (Friendica, GnuSocial, Mastodon und ein paar andere mehr).
Das Mastodon Projekt hat sich in letzter Zeit weiterentwickelt und daher wechseln viele Benutzer von Twitter zu Mastodon oder probieren es aus. Der ursprüngliche Plan für diesen Blog Post war der Wunsch mehrerer Leser eine Beschreibung zu erhalten, wie man eine eigene Mastodon Instanz erstellt. Beim Installieren entdeckte ich allerdings viel mehr.