Das Webform Modul für Drupal 8 ist da!

Wer jemals mit Drupal zu tun hatte und ein Formular benötigte, kennt vermutlich das Webform Modul. In Drupal ist es ja so ähnlich wie in Linux. Es gibt für jedes Problem genau eine Lösung, sprich ein Modul. Wenn du eine Anforderung hast, die etwas komplexer ist, nutzt du mehrere Module, die dann miteinander kombiniert werden. … „Das Webform Modul für Drupal 8 ist da!“ weiterlesen

Diese Geschichte ist unglaublich. Das was hier passiert, wird dein Leben verändern!

Hurra, ein Beitrag am letzten Tag des Jahres. Das ist ja die Steilvorlage, um auf die Metadaten dieses wunderbaren Blogs im Jahr 2018 zu schauen. Durch die eher ungewöhnliche Überschrift bist du vermutlich hierher gekommen. Die Technik heisst Clickbaiting und wird von vielen „Content Producern“ angewendet. Sie funktioniert gut, hinterlässt beim Leser aber oft so … „Diese Geschichte ist unglaublich. Das was hier passiert, wird dein Leben verändern!“ weiterlesen

Twenty Nineteen – das neue WordPress Theme

Das Upgrade auf WordPress 5.x hat in den einschlägigen Nachrichten mächtige Wellen produziert. Viele beschrieben es als das grösste Update von WordPress, das es je gab. Technisch enthielt das Upgrade eigentlich „nur“ einen neuen Editor, schloss ein paar Sicherheitslücken und enthielt ein neues Theme. Der Editor verändert jedoch die Art und Weise, wie Beiträge erstellt … „Twenty Nineteen – das neue WordPress Theme“ weiterlesen

RSS Feed Planeten in WordPress

Du hast bestimmt schon mal von RSS Feeds, Web Feeds oder nur Feeds gehört. Dabei geht es um Dateien, die inhaltliche Änderungen auf Websites maschinenlesbar anzeigen. Wenn ein Client so ein RSS-Feed regelmässig liest, spricht man von einem Abonnement. Der Client schaut dabei in regelmäßigen Abständen beim Server des Anbieters nach Aktualisierungen im RSS-Feed. Der Anbieter des … „RSS Feed Planeten in WordPress“ weiterlesen

Der CMS Garten

Wir leben in einer Aufmerksamkeitsökonomie. Nicht mehr der Zugang zu den Dingen und Services ist begrenzt, sondern die Aufmerksamkeit des Einzelnen. Um diese begrenzte Aufmerksamkeit auf dieses oder jenes zu lenken, muss man etwas tun. Bei den meisten Free and Open Source Projekten gibt es keine Marketing Abteilung. Der Code entsteht dezentral und steht meistens für … „Der CMS Garten“ weiterlesen

Ein Content Planner für Drupal

Auch wenn man es manchmal kaum noch für möglich hält, aber es gibt Websites, auf denen werden tatsächlich Inhalte, die von Menschen geschrieben werden, veröffentlicht. Nun ist das für Blogs, wie dieses hier, völlig normal, für Websites von Unternehmen, die meist aus vielen einzelnen, eher statischen Seiten bestehen, kann das Schreiben und vor allem das … „Ein Content Planner für Drupal“ weiterlesen

Das Divi Theme für WordPress

In der WordPress Welt gibt es zwei Themes, an denen Site Builder nicht vorbeikommen. Das eine heisst Divi und kommt von Elegant Themes und das andere heisst Avada von ThemeFusion. Beide Firmen haben ihren Sitz in den USA, beide Themes sind kostenpflichtig. Divi kostet 89 US$ pro Jahr oder 289 US$ für eine unbegrenzte Zeit. Avada … „Das Divi Theme für WordPress“ weiterlesen

Eine mehrsprachige Website mit Joomla

Wenn deine Website mehrsprachig sein soll, so bietet das Content Management System Joomla ein gute Basis. Mehrsprachige Inhalte, Menüpunkte und Sprachumschalter können mit einer Standard Joomla Installation ohne zusätzliche Erweiterungen eingerichtet werden. In diesem Artikel, zeige ich, wie einfach das geht. Installation Joomla Installation der gewünschten Sprachen  Inhaltssprachen festlegen Mehrsprachigen Inhalt erstellen Menüs für mehrsprachigen … „Eine mehrsprachige Website mit Joomla“ weiterlesen

Versionskontrolle mit GIT und cPanel

Jeder, der ein Webhosting bei uns betreibt, kennt das Konfigurationstool cPanel. Es eine webbasierte Administrationsoberfläche für fast alle gängigen administrativen Aufgaben und ermöglicht damit unter GNU/Linux-Webservern zahlreiche Funktionen, die ansonsten nur mit einem hohen Konfigurationsaufwand oder Wissensstand verfügbar wären. Jeder, der etwas ernsthafter mit Webentwicklung und Site Building zu tun hatte, kennt GIT oder hat es schon … „Versionskontrolle mit GIT und cPanel“ weiterlesen

Google Fonts in WordPress lokal einbinden

Seit der Einführung der europäischen Datenschutzgrundverordnung machen sich mehr Menschen Gedanken über den Verbleib ihrer Daten. Ein wichtiger Teil dieser Überlegungen ist die Frage, wer alles Daten erfassen kann, wenn ich eine Website besuche. So prinzipiell wird eine Website ja bei einem Hoster wie wir es einer sind, oder einen Service wie beispielsweise wordpress.com, betrieben. … „Google Fonts in WordPress lokal einbinden“ weiterlesen