WordPress: Shortcodes, Listen und Störer

Mit der Überschrift habe ich mich diesmal ein wenig schwer getan. Ich beschreibe es mal ausführlicher. So grundsätzlich vertrete ich die Ansicht, Dinge immer so einfach wie möglich zu gestalten und zusätzliche Komplexität zu vermeiden. Das Thema eCommerce verfolgt mich ja schon seit Jahren, aber manchmal passt ein Online Shop wie WooCommerce mit Warenkorb und … „WordPress: Shortcodes, Listen und Störer“ weiterlesen

Dynamische Formulare für WordPress

Heute wieder ein Wunschthema. Viele Kreative nutzen den WordPress Portfolio Inhaltstyp. Auf den Portfolio Seiten stehen einzelne Werke, Projekte, Events oder andere Informationen. Oft wollen Besucher nach der Durchsicht eines Portfolios Kontakt aufnehmen und ein bestimmtes Werk kaufen, mieten oder einfach nur mehr Informationen haben. Für den Empfänger der E-Mail wäre es, je nach Anwendungsfall, … „Dynamische Formulare für WordPress“ weiterlesen

Das Wunder der Erstellung einer Website

Im Zeitalter von Page Buildern, Cloud Services, Social Medial Portalen, eCommerce  und dem Internet of Things wird es Zeit mal wieder an die Basics des WWW zu erinnern. Stand der Dinge im Web ist bis heute folgender: Ein Besucher mit einem Browser (Mobil oder Desktop) greift auf eine Website über einem Domainnamen zu. Das kann … „Das Wunder der Erstellung einer Website“ weiterlesen

Die Kommandozeile ist nicht totzukriegen :)

Wer sein Webhosting aus der Ferne verwaltet, benutzt normalerweise eine grafische Benutzeroberfläche. Die reibungslose Funktion und die einfache Bedienbarkeit dieser grafischen Benutzeroberflächen ist eine echte Herausforderung, schließlich ist es so eine Art „Fernbedienung“ für den Server. Im Jahre 2018 funktionieren Tools wie cPanel allerdings wirklich gut. In der Webentwicklung ist die Kommandozeile in den letzten … „Die Kommandozeile ist nicht totzukriegen :)“ weiterlesen

Visualisierungen mit Google Charts

Google Charts ist ein Webservice, der grafische Diagramme aus bereitgestellten Informationen erstellt. Als Benutzer liefert man die darzustellenden Daten und die Formatierungswünsche über ein auf einer Webseite eingebettetes JavaScript an Google Charts. Als Antwort erhält man das gewünschte Diagramm, das dann auf der Website erscheint. Google Charts bedarf keiner Google Registrierung. Damit es funktioniert, muss … „Visualisierungen mit Google Charts“ weiterlesen

Monero Mining mit WordPress

Wir wollen ja alle reich werden. Deshalb gibt es jetzt Kryptowährungen. Man investiert am Montag 100 Franken und am Freitag verkauft man die dann für 200 Franken. Also zumindest die Konservativen unter uns. Die, denen eine Woche zu lange dauert, die kaufen Montags 10:00 Uhr und verkaufen Montags 13:30 Uhr. Und die, denen das alles nicht … „Monero Mining mit WordPress“ weiterlesen

RSS – Es gibt nichts besseres!

„Ein RSS-Feed? Das geht gar nicht! Das ist so 2007!“ „Was schlägst du vor?“ „Bau‘ eine Facebook-Page! Die Leute sehen die Updates dann in ihrer Timeline.“ „Aber dann sehen meine Updates vielleicht nur die Hälfte derer, die sie mal geliked haben, oder noch weniger, je nachdem, wie der Facebook Algorithmus gerade eingestellt ist. Außerdem muss … „RSS – Es gibt nichts besseres!“ weiterlesen

Joomla 4

Joomla 4 kommt! Es wird die nächste Major Version nach der 3.x Reihe sein, die mittlerweile seit 5 Jahren auf dem Markt ist. In diesen fünf Jahren gab es zwei Ansätze eine neue Major Version zu starten. Der erste war im Jahr 2014 mit dem Icarus Projekt. Die Idee dabei war, die Zukunft von Joomla … „Joomla 4“ weiterlesen

Automatisierte Installation mit Softaculous

Um Software wie WordPress oder Joomla auf deinem Novatrend Hosting Konto zu installieren, kannst du den Programmcode per FTP hochladen, dir eine Datenbank im cPanel erstellen und dann den Webinstaller des jeweiligen Projekts für die eigentliche Installation benutzen. Du kannst auch ein automatisiertes Installationstool benutzen, das diese Schritte erheblich vereinfacht. Bisher haben wir bei Novatrend … „Automatisierte Installation mit Softaculous“ weiterlesen

Von Blogger zu WordPress

Wenn du in deinem Leben mal ein Blog angefangen hast und dort regelmässig schreibst, bist du meistens auch zufrieden und stolz auf deine Einträge. Du hast vermutlich längere Zeit vor einem weissen Textfenster gesessen und länger als erwartet darüber nachgedacht, was du schreibst und vor allem wie du es schreibst. So nach und nach hast … „Von Blogger zu WordPress“ weiterlesen