Kategorien
Content Management Systeme Infrastruktur Performance Security Shared Hosting Tools Wunschthema

PHP Einstellungen verändern

Der PHP Interpreter benötigt die Konfigurationsdatei php.ini. In dieser Textdatei werden Werte innerhalb von Variablen gespeichert, die wichtig bei der Ausführung von PHP Programmen sind. Wenn der PHP Interpreter gestartet wird, wird diese Konfigurationsdatei eingelesen.
Wenn du einen Root Server bei uns betreibst, so kannst du die php.ini Datei direkt in einem Editor bearbeiten. Wenn du ein Webhosting bei uns hast, erfolgt der Zugriff und die Veränderung der php.ini Datei über den Browser innerhalb des cPanel Verwaltungsprogramms.

Kategorien
Cloud Datenschutz Shared Hosting

Nextcloud – Platz für deine Daten

Nextcloud ist eine freie Software für das Speichern von Dateien auf dem eigenen Server. Wenn du auf dem Smartphone oder deinem PC einen Client installierst, wird dein Nextcloud Server automatisch mit dem lokalen Verzeichnis synchronisiert. Dadurch kannst du von beliebigen Geräten auf einen konsistenten Datenbestand zugreifen. Durch diese Konstellation behältst du die vollständige Kontrolle über deine Dateien.

Das letzte Mal habe ich hier im Blog vor mehr als drei Jahren über das Nextcloud Projekt, anlässlich seiner Gründung, geschrieben (OwnCloud – Nextcloud). Im September 2019 ist nun die 17. Version von Nextcloud erschienen. Version 18 ist in der Entwicklung und seit mehr zwei Jahren lässt sich Nextcloud auch hier bei Novatrend ganz einfach per Klick installieren.

Kategorien
Content Management Systeme Shared Hosting Webdesign Wunschthema

PHP schon aktualisiert?

Am Ende eines Jahres denkt man an Weihnachten und an PHP. PHP wurde 1995 von Rasmus Lerdorf entwickelt. Die Abkürzung PHP stand damals für Personal Home Page Tools, die Lerdorf zur Protokollierung der Zugriffe auf seinen Online-Lebenslauf geschrieben hatte. PHP ist heute die am häufigsten auf Servern verwendete Programmiersprache zum Erstellen von Websites. 80% aller Websites werden mit PHP erstellt. Die drei grossen Content Management Systeme WordPress, Joomla, Drupal, die Wikipedia, Facebook, Frameworks wie Symfony und Laravel. Sie alle basieren auf PHP. Das „Geheimnis“ hinter diesem Erfolg

Kategorien
Automatisierung Content Management Systeme Shared Hosting Webdesign Wunschthema

WordPress Update schlägt fehl …

Letzte Woche gab es wieder ein WordPress Update mit vielen interessanten neuen Features wie dem Theme 2020 (siehe hier, hier und hier). Ausser Neuigkeiten gab es auch ein paar sicherheitsrelevante Verbesserungen. Gerade aus dem letzen Grund solltest du WordPress Updates immer einspielen. Auch WordPress Plugins und Themes erhalten regelmässig Updates und sollten immer auf dem neuesten Stand sein.

Je nachdem, auf welche Weise du dein WordPress installiert hast, welche Plugins, welche PHP Version, welche Datenbank-Version du benutzt, und abhängig von vielen anderen Faktoren kann es durchaus sein, dass so ein Update auch mal schief läuft. Das passiert häufiger in Übergangsphasen bei denen der WordPress Core Änderungen enthält, an die noch nicht alle Plugins und Themes angepasst worden sind.

Ein sehr klarer Hinweis zum Thema „unterstützte Versionen“ befindet sich auch im WordPress Codex

Kategorien
Performance Shared Hosting Webdesign

Nachhaltige Websites

Bei Autos gibt es es einen langjährigen Trend. Sie werden grösser und damit schwerer. Die Motoren werden kontinuierlich optimiert um weniger Kraftstoff, Strom, Gas oder Wasserstoff zu verbrauchen. Das steigende Gewicht und die dadurch bedingte Notwendigkeit einer steigenden Motorleistung der Autos macht die gut gemeinten Optimierungen meistens wieder obsolet. Es ist nicht ungewöhnlich mit einem zwei Tonnen wiegenden Auto, eine 75kg wiegende Person zu transportieren. Das Verhältnis zwischen dem durchschnittlichen Gewicht der Fracht und dem Transportmedium Auto ist oft nicht besonders gut.