Kategorien
Allgemein Infrastruktur Server Tools

Terminal Multiplexing ist so etwas ähnliches wie Windows mit Zoom

Neulich hatte ich so einen Fall. Auf meinem Root Server gab es Probleme mit der Datenbank und ich brauchte Hilfe. Wenn ich auf dem Server arbeite, mache ich das auf der Kommandozeile. Es gibt keine graphische Benutzeroberfläche. Ich öffne ein Terminalfenster, verbinde mich mit dem Server und kann dann Kommandos eingeben.

Ich fand jemanden, der bereit war, mir remote zu helfen. Das hat mich gefreut!

Dann stellte sich aber die Frage, wie wir das jetzt ganz konkret machen. Das root Passwort für den Server sollte man als Administrator niemals herausgeben und wenn, dann wirklich nur an Personen, denen man zu „110%“ vertraut.

Die Zauberwort für die Lösung dieses Problems heisst Terminal Multiplexing. Man kann dabei, wie bei grafischen Benutzeroberflächen, viele Fenster öffnen und auch gemeinsam und remote auf ein Terminalfenster zugreifen. Auf diese Weise haben wir uns gemeinsam durch das Problem gehangelt und auch eine Lösung gefunden.

Als Terminal Multiplexer haben wir das Programm tmux genutzt. Ich beschreibe im weiteren Verlauf, wie das funktioniert und wie es eingerichtet wird.

Kategorien
Allgemein Backup News Security Server Services Shared Hosting

Einfache und sichere Cloud Backup Lösung für Laptop, Workstation und Smartphone – jetzt kostenlos in deinem Webhosting!

Bestandskunden haben die gute Nachricht bereits per Newsletter erhalten und mir fällt es gerade schwer eine knappe Überschrift für diesen Post zu finden, die unseren neuen Service angemessen beschreibt 🙂

Ab sofort gibt es bei uns neben dem bereits bestehenden kostenlosen Backup und Recovery System für dein Webhosting und deinen Server auch ein einfaches und sicheres Backup und Recovery System für deinen Laptop, deine Workstation, dein Smartphone und dein Tablet.

Mit unserer Lösung schützt du dich und deine Daten einfach und kostenlos.

Hier die wichtigstens Infos. 

Kategorien
Server Webserver

Einen Server mit YunoHost betreiben

In der letzten Woche habe ich beschrieben, was ein Server überhaupt ist und ob es sinnvoll sein könnte einen eigenen Server zu betreiben. Der Beitrag endete, zugegebenermassen, etwas verstörend für Anfänger mit der Darstellung einer Kommandozeile auf der man dann loslegen kann:

root@meet:~# 

Nun stellt sich natürlich die Frage, was man denn auf dieser Kommandozeile tun muss, um seinen eigenen Server zu konfigurieren.

Kategorien
Infrastruktur Server Wunschthema

Einen eigenen Server betreiben

Einen eigenen Server zu betreiben ist für viele Menschen eine Aufgabe, die als sehr abstrakt und schwierig empfunden wird.
Vielen Personen ist dabei gar nicht klar, wozu man einen eigenen Server überhaupt gebrauchen könnte (Dieser Blog Post soll dazu beitragen, den Infomationsnebel ein wenig zu lichten :)).

Kategorien
Server Shared Hosting Webdesign

Frühjahrsputz?

Wenn Ende März der Frühling in der Luft liegt, die Vögel zwitschern und die Sonne durch die (ungeputzten) Fenster scheint, dann tanzen auch oft Staubflusen über dem Sofa und es wird einem dramatisch klar, dass man mal wieder putzen sollte. Man nennt das dann freundlich Frühjahrsputz, aber oft beschreibt der Zustand der Wohnung eher das systematische Versagen während des restlichen Jahres :). Ich weiss, dass es schwer zu glauben ist, aber es gibt Menschen, die putzen regelmässig und halten die „Hütte“ sauber, haben einen Plan und wenn dann mal tatsächlich die Sonne scheint und die Vöglein zwitschern, haben sie Zeit spazieren zu gehen.

Auch mag man es kaum glauben, aber in der abstrakten und eher virtuellen Welt verhält sich das genauso. Wer seine Soft- und Hardware nicht regelmässig „putzt“, also aktualisiert, durchchecked, hier ein wenig umbaut und dort ein wenig anpasst, verliert schnell den Überblick und damit auch oft den Bezug zur Realität. Es dauert dann nicht lange und irgendwas funktioniert nicht mehr so wie es sollte.