Kategorien
Content Management Systeme E-Commerce Shared Hosting Webdesign

WooCommerce, die Versandkosten und die Hilfe

WooCommerce ist „das“ eCommerce Plugin für WordPress. Es macht aus deinem WordPress Blog in kürzester Zeit einen vollständigen Shop und es ist auch für Anfänger verständlich. Ich habe es hier im Blog auch schon beschrieben (WooCommerce, der Online-Shop in WordPress, Eine Online-Shopping-Mall mit WordPress, WooCommerce und WC Marketplace). Nun kommt es auch immer wieder vor, dass mich jemand im Hilfe fragt oder eine Empfehlung haben möchte. Diesmal ging es um Versandkosten, also eigentlich etwas ganz Einfaches.

Kategorien
Analytics Automatisierung Content Management Systeme E-Commerce Infrastruktur Wunschthema

Marketing Automatisierung mit Mautic

Mautic ist eine Software um Marketingprozesse zu automatisieren. Es geht dabei um die Automatisierung von Funktionalitäten aus CRM Systemen, Web-Analysen, E-Mail-Marketing, Social-Media-Werbung und Re-targeting. Dahinter steckt der „klassische“ Prozess des Verkaufens, der im Zeitalter von Online-Shopping, Influencern und WhatsApp Gruppen für alle Beteiligten immer unübersichtlicher wird. Hier also zunächst einmal ein paar Basics.

Kategorien
Content Management Systeme E-Commerce Shared Hosting Site Builder Wunschthema

Dynamische Formulare für WordPress

Heute wieder ein Wunschthema. Viele Kreative nutzen den WordPress Portfolio Inhaltstyp. Auf den Portfolio Seiten stehen einzelne Werke, Projekte, Events oder andere Informationen. Oft wollen Besucher nach der Durchsicht eines Portfolios Kontakt aufnehmen und ein bestimmtes Werk kaufen, mieten oder einfach nur mehr Informationen haben. Für den Empfänger der E-Mail wäre es, je nach Anwendungsfall, hilfreich zu wissen, auf welchen Portfolio Eintrag sich die Nachricht bezieht.

Wenn etwas gekauft oder gemietet werden soll, wird das oft mit einer eCommerce Lösung abgewickelt, siehe hierzu auch WOO Commerce – der Online Shop in WordPress.

Manchmal ist es aber gar nicht so klar, was unter welchen Bedingungen verkauft, vermietet oder realisiert wird. Bei Anschaffungen wie Kunst oder Fragen zu Projekten hilft eine Warenkorb Lösung nicht weiter. Schön wäre ein individualisiertes Formular, das bei Bedarf im entsprechenden Portfolio Eintrag erscheint.

Im WordPress Core ist kein Kontaktformular enthalten. Auf wordpress.org finden sich zahlreiche Formular Plugins. Eines des bekanntesten ist vermutlich das kostenlose Contact Form 7. Es wird auf mehr als 5 Millionen WordPress Websites verwendet!

Das Prinzip bei Contact Form 7 ist einfach. Man kann sich beliebig viele Kontaktformulare erstellen und diese dann per Short Code in einen WordPress Beitrag kopieren.

Ein Kontaktformular
Ein Kontaktformular

Ich könnte mir also pro Portfolio Eintrag ein Kontaktformular erstellen und zuordnen … zack … wäre mein Problem gelöst.

Aber was mache ich, wenn ich 250 Portfolio Einträge habe?
Jedesmal ein neues Formular erstellen?

So prinzipiell müsste ja nur die URL des entsprechenden Portfolio Eintrags und vielleicht noch der Titel in die E-Mail des Kontaktformulars eingetragen werden – aber wie?

Contact Form 7 Dynamic Text Extension Plugin

Für diesen Fall gibt es das Contact Form 7 Dynamic Text Extension Plugin. Es das Hinzufügen dynamischer Felder in einem Formular. Diese Felder können sichtbar (aber nicht editierter) oder unsichtbar (hidden) sein. Der Inhalt der Felder wiederum ist ein beliebiger Short Code.

In meinem Fall CF7_get_post_var key=’title‘ für den Titel des Portfolio-Eintrags und CF7_URL für den Link zum Portfolio-Eintrag.

Dynamische Elemente
Dynamische Elemente

Beide Werte sollen auf der Seite natürlich nicht angezeigt werden, sondern nur in der E-Mail. Dazu müssen sie im Mail Template ebenfalls eingetragen werden.

Mail Template
Mail Template

Im Ergebnis hat man nun ein einziges Formular für beliebig viele Portfolio Anfragen. Der Titel und die URL von der aus das Formular verschickt wurde, erscheinen in der E-Mail!

Hinweis: Die dynamischen Teile funktionieren natürlich in allen Inhaltstypen, in denen der Formular Short Code eingetragen wird, nicht nur im Portfolio. In meinem Fall brauchte ich das Feature aber nur in den Portfolio Einträgen und hier auch nur bei manchen.

Fazit

Es muss nicht immer ein Warenkorb System oder ein Premium Formular Plugin sein. Mit dem freien Contact Form 7 Plugin und der dynamischen Erweiterung eröffnen sich interessante Möglichkeiten.

Links


tl;dr: In WordPress lassen sich sehr einfach dynamische Kontaktformulare erstellen.

Kategorien
Allgemein Betriebssysteme Cloud Content Management Systeme Datenbanken E-Commerce Editoren Frameworks Groupware Infrastruktur Open-Xchange OX Performance Security Services Shared Hosting Site Builder Tools Verschlüsselung Webdesign Webserver

Was umfasst eigentlich ein Shared Hosting?

Wir versuchen die Features unserer Services kurz und prägnant zu erklären, beispielsweise mit Einheiten wie Gigabyte. Leider ist ein Gigabyte eine sehr abstrakte Grösse. Ich selbst habe, ehrlich gesagt, keine wirkliche Vorstellung von einem Gigabyte. Ich weiss, dass ein Gigabyte etwa einer Milliarde Zeichen entspricht. Aber was bedeutet eine Milliarde?

Nimm einen Würfel mit Kantenlänge von einem Meter. Teile ihn dir im Kopf in kleine Würfel von einem Millimeter Kantenlänge. In jeden dieser kleinen Würfel passt nun die Kugel aus der Spitze eines Kugelschreibers (oder ein Zeichen). In den Würfel passen 1000 (Breite) mal 1000 (Länge) mal 1000 (Höhe) Kugeln – eine Milliarde! Die würden dann etwa 4 Tonnen wiegen. Unser kleinstes Hosting Angebot (Standard) hat 10 Gigabyte Webspace, was 10,000,000,000 Kugeln mit einem Gewicht von 40 Tonnen entspräche. Das grösste Paket (Speed) bietet 200 Gigabyte oder 200,000,000,000 Kugeln, die dann 800 Tonnen wiegen würden. Man bräuchte 32 LKW um die Kugeln zu transportieren.
Der Vergleich ist zwar beeindruckend, hilft mir allerdings auch nicht wirklich weiter. Ich bemerke die Einheit Gigabyte, wenn mir mein Telefon eine Nachricht anzeigt, aus der hervorgeht, dass bald kein Platz mehr zur Verfügung steht und ich keine Fotos mehr speichern kann. Gigabytes sind auch relevant beim Internet auf dem Telefon. Nach einer gewissen Menge Traffic überträgt es keine Daten mehr oder nur noch sehr langsam. Der Traffic in unseren Webhostings ist übrigens unlimitiert. Das heisst, beliebig viele Menschen können auf deine Website zugreifen. Beliebig viele Menschen! Also mehr als eine Milliarde.

Worauf ich hinaus will ist die Vielfalt, die so ein Webhosting heutzutage bietet. War vielleicht früher die reine Menge an Speicherplatz interessant, so sind es heute eher andere Fragen. Wie kompliziert oder wie einfach kann ich Software installieren und vor allem welche? Wer hilft mir, wenn ich nicht weiterkomme?

Und deswegen schreibe ich in diesem Artikel mal alles zusammen, was ich in den letzten 3 Jahren, die ich dieses Blog schreibe, so an Features in unserem mittleren Webhosting Paket (Premium) bemerkt habe. Ich vermute mal, dass es noch viel mehr Features gibt, die ich dann demnächst entdecken werde.

Kategorien
Cloud E-Commerce News Services Shared Hosting Site Builder Webdesign

Sitebuilder – mit alles und scharfe Sauce!

Sitebuilder werden zum Erstellen von Websites genutzt. Sie müssen nicht, wie herkömmliche Content Management Systeme, installiert werden und bieten eine intuitive Benutzeroberfläche. Anfänger können mit dem Sitebuilder eine Website ohne jegliche Programmierkenntnisse erstellen. Profis können das ebenfalls, können aber zusätzlich einen speziellen Entwicklermodus aktivieren, der es Ihnen erlaubt, die Website individuell zu erweitern. Der Sitebuilder bietet eine moderne Benutzeroberfläche, mit der du eine Website auf dem Smartphone, dem Tablet, dem Notebook oder auf dem Desktop erstellen und verändern kannst.

Seit über einem Jahr bieten wir bereits den NOVATREND Sitebuilder an und haben im Blog bereits hier und hier darüber berichtet (Achtung, die Blogeinträge beziehen sich auf die alte Version).

Nun gibt es eine neue Version des NOVATREND Sitebuilders und wir sind davon überzeugt. So überzeugt, dass wir beschlossen haben, ihn ALLEN Kunden mit ALLEN Features KOSTENLOS als Bestandteil des neuen Shared Hosting Pakets Premium für CHF 9.90 im Monat anzubieten. Bestandskunden können ohne Kostenfolge auf dieses Paket wechseln.