Kategorien
Automatisierung Content Management Systeme

Eine WordPress Site mit dem Clone Plugin auf einen anderen Host umziehen

So hin und wieder muss man mit der eigenen WordPress Site mal komplett umziehen. Wobei umziehen jetzt vielleicht ein wenig hochgegriffen ist.

Wenn du beispielsweise in einer lokalen Entwicklungsumgebung deine Site „erstellst“, so musst du sie ja irgendwie auf dein Hosting übertragen. Das geht natürlich per FTP und phpMyAdmin, ist aber oft recht mühselig wenn es Änderungen in der Datenbank gab. Es geht auch per Versionsverwaltung im Git (Achtung auch hier: Datenbankänderungen). Vielleicht ist das aber für Ein-Personen Website-Entwickler:innen auch zu viel Overhead und Lernkurve.

Es gibt auch Tools und Möglichkeiten bei einzelnen Hostern (natürlich auch bei uns mittels Softaculous).

Ich stand neulich vor genau diesem Problem und sollte eine WordPress Site mal schnell von A nach B „kopieren“. Es gab keinen Zugriff auf die Datenbank und natürlich auch keinen FTP-User.

Nach ein wenig suchen im WordPress Plugin Verzeichnis habe ich mich für das Clone Plugin entschieden und war wirklich begeistert.

Nach der Installation des Plugins, findet sich im WordPress Dashboard eine sehr übersichtliche Anleitung. Das Prinzip ist denkbar einfach.

  1. Man erstellt ein Backup der Site. Dieses Backup wird in einer Datei innerhalb der WordPress Installation gespeichert.
  2. Auf der Zielseite benötigt man eine frische WordPress Installation ebenfalls mit dem Clone Plugin.
  3. Dort wird die URL des Backups eingegeben und die Site daraus rekonstruiert.
  4. Nicht vergessen die Datei mit dem Backup anschliessend wieder zu löschen

Das Plugin untersucht zunächst die WordPress Website und zeigt Parameter an die wichtig für den Export sind.

Clone errechnet die Grösse der Site

Sites, die weniger als 2 Gigabyte gross sind, so wie meine, lassen sich problemlos transferieren. Bei grösseren Sites spielt das PHP Memory Limit und die maximale Ausführungszeit eine Rolle.

Clone: Backup erstellen

Wenn alles gut ging, erscheint auf der WP Clone-Seite eine Tabelle mit dem Link zum Backup Zip-Archiv.

Backup Datei

In der neuen WordPress Site, also dem Ziel, wird eine leere WordPress Installation erwartet in der das Clone Plugin ebenfalls installiert sein muss.

Um die Site zu kopieren und zu rekonstruieren muss nun der Link zur Backup Datei eingetragen werden und der Restore from URL Button geklickt werden.

Clone – Restore aus der Quelle der Originalseite

Wenn alles gut gegangen ist, hat man danach die perfekte Kopie einer WordPress Website.

Fazit

Komplette Installationen von a nach b zu heben ist immer eine Herausforderung. Wenn man das nicht täglich macht und entsprechend geübt ist, liefert das Clone Plugin hier eine wirklich hilfreiche Unterstützung. Ausser zur Übertragung ganzer Sites lassen sich die Funktionen des Clone Plugins auch nutzen um ein manuelles Backup zu machen.


tl;dr: Mit dem Clone Plugin lassen sich komplette WordPress Websites sehr einfach übertragen.

Von hagengraf

Ich erstelle bequeme und benutzerfreundliche Orte in virtuellen und physischen Umgebungen.

6 Antworten auf „Eine WordPress Site mit dem Clone Plugin auf einen anderen Host umziehen“

Reposts

  • WordPress Bot
  • cocoate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert