Kategorien
Content Management Systeme Shared Hosting Webdesign

Backdrop – das benutzerfreundliche Open Source Web CMS

Backdrop ist ein Fork von Drupal aus der Zeit, als der Wechsel von Drupal 7 auf Drupal 8 stattfand. Die Veränderung von einem universell einsetzbaren Web-CMS (Drupal 7) zu einem Business-Application-Framework (Drupal 8) sahen viele EntwicklerInnen damals mit Sorge und gründeten Backdrop CMS. Das erste stabile Release erschien im Januar 2015, im Mai 2020 wurde das hundertste Release veröffentlicht.

Ich habe hier im Blog vor drei Jahren über das System geschrieben (Backdrop CMS) und verfolge seither die Entwicklung.

Backdrop folgt einer anderen Philosophie als Drupal. Es wird großer Wert auf (Abwärts-)Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit gelegt. Im Fokus steht die Community, die das CMS nutzt und weiterentwickelt.

Auch nach fünf Jahren ist die Backdrop CMS Community noch hauptsächlich englischsprachig. Aus diesem Grund starteten Olaf Grabienski, Matthias Walti und Alexandra Klepatsch die Info-Website backdrop-cms.de

Die drei deutschsprachigen Anwender von Backdrop CMS haben die Info-Website backdrop-cms.de lanciert. Sie richtet sich nicht zuletzt an Anwender der Drupal-Plattform. Deren Version 7 ist in die Jahre gekommen, der Support läuft 2022 aus. Trotzdem zögern viele Anwender mit dem Update auf eine aktuelle Version. Backdrop CMS wird für viele dieser Anwender eine zunehmend interessante Alternative.

https://backdrop-cms.de/blog/backdrop-cms-lernt-deutsch

Die Welt der Content-Management-Systeme ist in Bewegung. Das war sie natürlich immer –  doch derzeit scheint sich der Markt in zwei Segmente aufzuteilen. Im Einsteigerbereich werden die zahlreichen Website-Baukästen wie etwa Squarespace immer leistungsfähiger. Am oberen Ende der Skala setzen immer mehr Lösungen auf «Headless». Und dann ist da noch der Marktführer WordPress mit seinem beeindruckenden Ökosystem an Modulen und Designvorlagen. Trotzdem gibt es zahlreiche Projekte, bei denen keine dieser Lösungen so richtig passen will.

https://backdrop-cms.de/blog/warum-backdrop-cms

Seit Ende August 2020 erscheint jeden Montag ein Artikel zu einem Backdrop-CMS Modul, bisher erschienen sind

Wer sich ein wenig durch die Artikel liest, lernt auch viele Hintergründe kennen und bekommt interessante Ideen.

Drupal Alternative

Backdrop CMS ist geeignet für Websites und NICHT für Apps. Wenn du “the next big thing” suchst oder umfassende Digitalisierungprojekte startest, wirst du mit Backdrop nicht glücklich werden. Backdrop ist ein ausgereiftes, stabiles und dennoch hoch flexibles System zur Erstellung von Websites.

Nach der Einführung von Drupal 8 merkten viele kleinere Agenturen und Site-Builder, dass sie eine Exit-Strategie für Drupal 8 benötigen und versuchten auf WordPress, Joomla oder auch GRAV CMS zu wechseln. Anfangs war die Begeisterung gross, aber oft folgte auch schnell die Ernüchterung, gerade wenn es um die Strukturierung von Daten geht. Sobald man produktiv mit den anderen Systemen arbeiten muss, stellten mit Drupal 7 vertraute Menschen schnell fest, dass man oft auch einfache Sachen von Grund auf selber programmieren muss.

Drupal 8 bzw. 9 ist als Tool für Kleinagenturen oft zu komplex, die Fehlerbehebung etwa braucht fundiertes Entwicklerwissen.

Backdrop lässt sich beispielsweise so konfigurieren, dass die gewünschten Inhaltstypen, Vokabulare, Ansichten und andere Konfigurationseinstellungen bereits bei der Installation vorhanden sind. Das ist für kleine Agenturen äussert hilfreich, denn so kann man sich über die Zeit eine eigene Struktur erstellen und verfeinern. Auch der Import existierender Drupal 7 klappt, je nach Komplexität der Site, normalerweise gut.

Demo Site

Das Projekt bietet eine individuell erstellte Demo Site an, in der man sich auch ohne eine eigene Hosting Umgebungen in Ruhe umschauen und experimentieren kann.

https://backdropcms.org/demo

Die Site bleibt einen Tag online und verhält sich, bis auf den aus Sicherheitsgründen deaktivierten E-Mail Versand, wie eine selbst gehostete Backdrop CMS Site.

Die individuelle Demo-Site

Dokumentation

Es existiert eine ausführliche englischsprachige Dokumentation (https://backdropcms.org/user-guide), wie man sie sich von Drupal 7 immer wünschte 🙂

Allein der Quickstart-Guide innerhalb der Dokumentation ist bereits „Gold wert“.

Backdrop Dokumentation – Quick Start Guide https://backdropcms.org/user-guide/quick-start

Showcase

In den letzten Jahren sind viele Websites mit Backdrop CMS entstanden. Im Backdrop CMS Show Case kannst du ein paar davon sehen und natürlich auch die Geschichte deiner Sites erzählen. Eine Auflistung der Sites findest du auf https://backdropcms.org/showcase.

https://backdropcms.org/showcase/farmers-association-of-swiss-canton-aargau-landwirtschaftag

YouTube Channel

Im YouTube Backdrop CMS Kanal gibt es englischsprachige Videos über Meetings, Instructional Videos, Virtual User Group Meetings und vieles andere mehr (https://www.youtube.com/c/BackdropcmsOrg).

Backdrop CMS – YouTube Channel

Entwicklung auf Github

Backdrop CMS Core, sowie die bisher existierenden mehr als 500 Contrib Module werden gemeinsam weiterentwickelt.

https://github.com/backdrop
https://github.com/backdrop-contrib

Lokalisierungen

Auf dem Übersetzungsserver https://localize.backdropcms.org stehen die übersetzten Sprachdateien zum Download bereit.

https://localize.backdropcms.org

Kommunikation über Foren und Chats und andere Tools

Es gibt das Backdrop-Forum, einen als Live-Chat genutzten offenen Zulip Chat Kanal und Neuigkeiten direkt via E-Mail über den monatlichen Newsletter.

Backdrop ist vor allem auf Twitter aktiv, aber auch auf Facebook und LinkedIn vertreten. Infos und Dateien zu Name, Logo und Maskottchen von Backdrop findet ihr auf der offiziellen Presskit-Seite.

https://backdropcms.org/presskit

Fazit

Backdrop CMS ist nach sieben Jahren Entwicklung das „bessere“ und vor allem nachhaltigere Drupal 7. Es ist ein gut organisiertes Projekt, das einen Platz in der CMS-Welt gefunden hat. Alles in diesem Projekt ist sehr transparent angelegt und wer Lust und Zeit hat, ist aufgerufen mitzuarbeiten. Die Websites, die sich mit Backdrop CMS erstellen lassen, sind effizient und zeitlos.

Links


tl;dr: Wer Drupal 7 mochte wird Backdrop CMS lieben 🙂

Von hagengraf

Ich erstelle bequeme und benutzerfreundliche Orte in virtuellen und physischen Umgebungen.

Kommentar verfassen