Kategorien
Infrastruktur Shared Hosting Wunschthema

Fragen und Antworten mit Question2Answer

Du hast eine Frage – was tust du? Vermutlich suchst du im Internet und landest dann unter anderem auf Seiten wie quora.com, stackoverflow.com oder frag-mutti.de. Diese Frage und Antwort Seiten sind meist aus Forensoftware hervorgegangen. Manchmal sind sie als allgemeine Ratgeber-Site konzipiert (frag-mutti.de), manchmal sprechen sie bestimmte Zielgruppen (stackoverflow.com) an.

Fragen tauchen überall auf – in Schulen, in Firmen, in Initiativen zu bestimmten Themen. In Foren finden oft Diskussionen statt und es ist manchmal mühselig, eine einfache Antwort auf eine Frage zu erhalten. In diesen Frage und Antwort Systemen wird mehr Wert auf konkrete Antworten gelegt. Die Liste der unbeantworteten Fragen ist beispielsweise eine gute Motivation innerhalb der jeweiligen Community der fragenden Person zu helfen. Für eine Antwort erhält man meist Punkte sammelt dadurch „Credibility“ oder „Karma“.

Die oben genannten Website-Beispiele sind klar kommerziell orientiert und meist werbefinanziert. Das ist nicht schlimm, solange man die gewünschten Antworten findet. Manchmal möchte man jedoch aus unterschiedlichen Gründen ein wenig anders auftreten als die grossen Portale.

Das Open Source Projekt Question2Answer ermöglicht den eigenen Betrieb einer solchen Site, natürlich werbefrei und auf dem eigenen Server gehostet.

Vorbereitungen

Wie immer benötigst du als Erstes eine Domain oder Subdomain und ein kostenloses Let‘s Encrypt Zertifikat. Aufmerksame Leserinnen dieses Blogs können das vermutlich schon auswendig, aber es gibt ja auch immer wieder neue Besucher auf der Site, daher hier nochmal die relevanten Screenshots aus dem cPanel 🙂

Erstellen einer Subdomain
Zertifikat erstellen

Installation

Im Softaculous Apps Installer findest du das Question2Answer (https://www.question2answer.org) Projekt vermutlich am Einfachsten über die Suchfunktion. Es ist ein PHP Script mit einer MySQL Datenbank und stellt keine hohen Anforderungen an den Server.

Hinweis: Question2Answer lässt sich natürlich auch ohne Softaculous installieren, die Installation dauert dann aber länger, siehe https://docs.question2answer.org/install/.

Question2Answer im Softaculous Apps Installer

Vor der eigentlichen Installation musst du im Software Setup die wichtigsten Parameter angeben.

Software Setup

Danach installiert sich das Programm in wenigen Sekunden.

Erfolgreiche Installation

Ein erster Blick auf die neue Website zeigt eine englische Oberfläche. Es gibt natürlich noch keine Fragen, aber einen Login Link im oberen rechten Bereich.

Erste Schritte

Nach der Anmeldung als Admin stehen umfassende Konfigurationseinstellungen zur Verfügung, sogar ein E-Mail Rundschreiben an alle Benutzer. Die Standardeinstellungen sind geschickt gewählt und können zunächst belassen werden.

Administration Center

Deutsche Sprachdateien

Ein, je nach Zielgruppe, wichtiges und wiederkehrendes Problem sind die passenden Sprachdateien. Unter https://docs.question2answer.org/addons/ stehen die verfügbaren Sprachdateien zum Download bereit. Die deutsche Sprachdatei befindet sich auf Github – https://github.com/fulgor/q2a-lang-de-formal.

Fragen und Antworten 🙂

Die Vorgehensweise zur Installation der Sprachdateien ist die folgende:

In der Dateiverwaltung im cPanel sieht es dann aus wie im folgenden Screenshot .

Ordner für Sprachdateien

Anschliessend musst du im Adminstration Center von question2answer die gewünschte Sprache auswählen.

Sprachumstellung

Nach dieser Einstellung erscheint die Site komplett in deutscher Sprache.

Deutsche Oberfläche

Fazit

Das Open Source Projekt Question2Answer ist eine gute Basis für eine Frage und Antwort Site. Es lässt sich leicht installieren und konfigurieren. Es besteht auch die Möglichkeit anonyme Fragen zu stellen und bietet viele interessante Konfigurationsmöglichkeiten.

Link


tl;dr: Wer fragt, erhält oft eine Antwort!

Von hagengraf

Ich erstelle bequeme und benutzerfreundliche Orte in virtuellen und physischen Umgebungen.

Kommentar verfassen