Website Analyse mit Screaming Frog

Directory Tree Graph

Directory Tree Graph

Wenn du eine Website betreibst, möchtest du normalerweise auch, dass der Aufbau logisch ist und für Besucher und Suchmaschinen nachvollziehbar. Im einfachsten Fall heisst das, dass alle miteinander verlinkten Seiten und alle eingebundenen Bilder aufrufbar sein sollten. Wenn eine Website ein gewisses Alter und eine gewisse Grösse erreicht hat, ist es gar nicht mehr so einfach, diesen doch eigentlich einfachen Wunsch zu erfüllen. Oft wurden über die Jahre unterschiedliche Erweiterungen genutzt und ausprobiert und unterschiedliche Personen arbeiteten an der Website. Wenn die Website trotzdem noch immer gut funktioniert, lohnt es sich aber auch für eine bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen weitere Optimierungen zu machen.

Die erste Herausforderung ist die Analyse der Website und wenn sich überhaupt jemand mit diesem Thema auskennt, dann ist es die SEO Branche. Das freie Programm Screaming Frog kann deine Site analysieren und dir hilfreiche Tips für die Optimierung geben.

Entwickelt und angeboten wird das Tool von der englischen Suchmaschinen Agentur Screaming Frog. Die freie Version des Programms ist beschränkt auf 500 zu untersuchende URLs pro Website. Wer mehr will, muss eine Lizenzgebühr bezahlen. Für einen Überblick und umfangreichen Test einer kleineren Website reicht das Limit der freien Version völlig aus.
Nach dem Download und der Installation des Programms kannst du deine Website crawlen. Einfach die URL eingeben und auf den Start button klicken. Im Screenshot crawle ich das Blog unter https://blog.novatrend.ch.
Das Tool sammelt umfassend Daten und stellt diese in Tabs und zahlreichen Fenstern dar. Über das Menü können weitere Konfigurationen vorgenommen und Daten auch als CSV Dateien exportiert werden.

Die Tabs und die vielen Daten erschlagen einen ein wenig wenn man sich im SEO Business nicht so hundertprozentig auskennt. Auch mir geht das so und daher will ich ein paar einfache Beispiele beschreiben, bei denen der Screaming Frog hilfreich sein kann.

Page Title

Jede einzelne Webseite hat einen Titel. Dieser Page Title erscheint unter anderem als Beschriftung in einem Browser Tab. Im Firefox Browser wird der Page Title ab einer gewissen Länge automatisch gekürzt.

Page Title im Firefox Browser

Im Safari Browser wird der Titel komplett angezeigt wenn genug Platz ist.

Page Title im Safari Browser

Der Screaming Frog erzeugt nun eine Liste von Page Titles mit der Länge in Buchstaben und Pixeln, so dass man anhand dieser Liste seine Page Titles durchgehen kann.

Page Title im Screaming Frog

H1-Überschrift

Viele einzelne Webseiten haben keine H1-Überschrift definiert. Diese Überschrift wird von Google in die Suchergebnisse übernommen und ist daher wirklich wichtig. Der Screaming Frog bietet eine Liste aller H1-Überschriften.

Liste der H1-Überschriften

Ausserdem bietet er pro Webseite eine Google Suchergebnis Vorschau (SERP Snippet).

SERP Snippet

Diese Vorschau kann in der Desktop-, Mobile- oder Tablet-Variante ausgewählt werden. Wenn zu einer Seite keine Überschrift angezeigt wird, sollte sie ergänzt werden.

Alternative Texte bei Bildern

Der Google-Crawler kann Text lesen, aber keine Grafiken oder Fotos. Wenn du bei einem Bild keine Textbeschreibung (alt-Tag) setzt, werden die Bilder von den Suchmaschinen ignoriert. Um das zu überprüfen bietet der Screaming Frog eine entsprechende Liste an (Images). Dort wird übrigens auch die Dateigrösse der Bilder angezeigt und wie oft sie verwendet werden. In der Einzelansicht im Fenster darunter siehst du alle Verwendungen und den alternativen Text.

Image Alt Text

Response Codes

Response Codes sind die HTTP Statuscodes, die der Webserver an den Browser liefert. Sie zeigen an, ob die Übertragung einer Seite erfolgreich verlaufen ist (200), die Seite umgezogen ist (301), nicht gefunden wurde (404), kein Zugriff erlaubt ist (403) und viele andere mehr (https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Statuscode). Der Screaming Frog liefert wieder die entsprechende Liste.

Im Screenshot siehst du ein Beispiel eines Umzugs (301) des Dossiers über die englische Königin in der Schweizer Illustrierten. Es wird auf eine von einer unverschlüsselten Seite ohne www auf eine verschlüsselte Seite mit www Prefix weitergeleitet.

Code 301 – Moved Permanently

Wenn du also diese URL http://schweizer-illustrierte.ch/dossier/queen-elizabeth-ii aufrufst, erhält dein Browser die Aufforderung bitte auf diese URL zu gehen https://www.schweizer-illustrierte.ch/dossier/queen-elizabeth-ii.

Queen Elizabeth II

Fazit

Diese einfachen Beispiele sollten zeigen, worum es beim Screaming Frog geht. Sie sind nur ein verschwindend geringer Teil der Möglichkeiten. Screaming Frog ist eine Datensammelmaschine ähnlich dem Google Bot und anderen Suchmaschinen-Spidern.
Es ist interessant die eigene Website mal aus dieser Sicht anzusehen. Je nach Zielgruppe und Aufgabenstellung der Website können die Auswertungen vom Screaming Frog eine echte Hilfe bei der Optimierung der Website sein.

Links


tl;dr: Der Screaming Frog durchforstet deine Website nach suchmaschinenrelevanten Daten

Autor: hagengraf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Ein Gedanke zu „Website Analyse mit Screaming Frog“

Kommentar verfassen