10 nützliche Plugins für WordPress Entwickler/Site Builder

Nachdem das mit den 10 Page Buildern letzte Woche so gut angekommen ist, mache ich das gleich nochmal mit 10 nützlichen Plugins für WordPress Entwickler und Site Builder. Es ist ja ja heute gar nicht mehr so einfach so definieren, was man eigentlich ist 🙂 Also ich wende mich an alle, die in der Lage sind, WordPress zu installieren und dann so nach und nach Plugins und Themes entdecken und installieren. Es gibt natürlich noch viel mehr als diese 10 Plugins, aber ich finde das schon mal einen guten Überblick.

1. Password Protected

Wenn man eine neue Site startet, möchte man ja nicht, dass jeder darauf zugreifen kann. Das Password Protected Plugiobs ist eine einfache Möglichkeit, um die WordPress Website schnell mit einem einzigen Passwort zu schützen.

Passwort Protected - WordPress Site
Passwort Protected – WordPress Site

Achtung! Das Plugin schützt deinen WordPress Inhalt. Es schützt nicht deine Bilder oder andere hochgeladenen Dateien wenn jemand die exakte URL zu einem Bild oder einer Datei eingibt. Diese sind dann weiterhin zugänglich.
https://de.wordpress.org/plugins/password-protected/

2. Theme Switcha

Wenn du an deinem Theme baust, willst du es auch mal „wirklich live“ sehen. Auch wenn sich vielen Entwickler die Haare sträuben, so werden WordPress Sites oft auf der produktiven Website live angepasst. Oft gibt es nur diese eine WordPress Site und keine Test Site. So grundsätzlich ist es natürlich besser eine Live- und eine Test Site zu haben aber gerade bei WordPress kann man sich das als Dienstleister oft nicht aussuchen. Egal, in welcher Umgebung du das Plugin nutzt, Theme Switcha ist wirklich praktisch. Es ermöglicht den Wechsel des Themes auf der Website nur für den Administrator. Alle anderen sehen weiterhin das Standard Theme.

https://de.wordpress.org/plugins/theme-switcha/

3. User Switching

Ausser anderen Themes benötigt man hin und wieder die Berechtigungen eines anderen Users. Wenn beispielsweise die Administratoren die schwarze Adminleiste oben auf der Website sehen sollen, normale Benutzer aber nicht. Oder du baust etwas anderes, dass auf Berechtigungen basiert, beispielsweise einen Downloadbereich.

Mit dem User Switching Plugin kannst du mit einem Klick zwischen Benutzerkonten wechseln. Du wirst ab- und angemeldet als der gewählte Benutzer. Auch das zurück wechseln funktioniert problemlos.

Ich bin als Hagen Graf angemeldet und kann zum User hagengraftwitter wechseln
Ich bin als Hagen Graf angemeldet und kann zum User hagengraftwitter wechseln
Das Ganze geht auch zurück zum ursprünglichen Benutzerkonto
Das Ganze geht auch zurück zum ursprünglichen Benutzerkonto

https://de.wordpress.org/plugins/user-switching/

4. WP Reset

Wenn du eine WordPress Site neu installierst und fröhlich vor dich hin baust, geht es manchmal einfach nicht weiter. Irgendetwas funktioniert nicht mehr und du müsstest das WordPress eigentlich neu installieren. Je nach Umgebung ist das einfach oder eben nicht so einfach. WP Reset setzt alles auf den Auslieferungszustand zurück, lässt aber alle Dateien stehen.   

WP Reset
WP Reset lässt sich nicht versehentlich auslösen 🙂

https://de.wordpress.org/plugins/wp-reset/

5. Child Theme Configurator

Die Idee bei einem Child Theme ist, dass man die Features und Eigenschaften des Parent Themes nutzen, aber an bestimmten Stellen das Verhalten des Parent Themes mit eigenen Änderungen überschreiben kann. Die Änderungen bestehen immer aus zusätzlichen CSS-, JavaScript-, PHP- und HTML-Befehlen, sowie Grafik-Dateien. Wenn alle Änderungen in ein Child Theme ausgelagert werden, kann das Parent Theme bei einem Update problemlos aktualisiert werden. Nutzt man kein Child Theme werden die Änderungen beim nächsten Update überschrieben (siehe auch Ein Child Theme in WordPress erstellen)

Child Theme Configurator
Child Theme Configurator

https://wordpress.org/plugins/child-theme-configurator/

6. HTTP Headers

HTTP Header werden unter anderem auch im Zuge der DSGVO immer wichtiger (siehe auch 12 sinnvolle Sicherheitseinstellungen im Rahmen der DSGVO). Es gibt so viele davon und hin und wieder muss man wirklich genau hinsehen, was, wie gesetzt werden muss. Das Plugin bietet eine einfache Oberfläche mit sinnvollen Auswahlmöglichkeiten.
Es geht dabei um diese Header:

Access-Control-Allow-Origin, Access-Control-Allow-Credentials, Access-Control-Max-Age, Access-Control-Allow-Methods, Access-Control-Allow-Headers, Access-Control-Expose-Headers, Age, Content-Security-Policy, Content-Security-Policy-Report-Only, Cache-Control, Connection, Content-Encoding, Expect-CT, Expires, Feature-Policy, Pragma, Public-Key-Pins, Public-Key-Pins-Report-Only, P3P, Referrer-Policy, Report-To, Strict-Transport-Security, Timing-Allow-Origin, Vary, WWW-Authenticate, X-Content-Type-Options, X-DNS-Prefetch-Control, X-Download-Options, X-Frame-Options, X-Permitted-Cross-Domain-Policies, X-Powered-By, X-UA-Compatible, X-XSS-Protection

HTTP Headers

https://de.wordpress.org/plugins/http-headers/

7. Microthemer

Mit Microthemer kannst du deine WordPress Site stylen … und zwar ziemlich gut. Du suchst dir den Teil der Seite aus, den du live verändern willst … und dann machst du das 🙂 Probier es mal aus!

Microthemer

https://de.wordpress.org/plugins/microthemer/

8. Query Monitor

Query Monitor bietet die Möglichkeit, die Ausgabe der Site nach Plug-in oder Design einzugrenzen und zu untersuchen. Plugins, Designs oder Funktionen mit schlechter Leistung können schnell ermittelt werden. Es fügt ein Admin-Toolbar-Menü hinzu, dass die Daten in einem Panel anzeigt.

https://de.wordpress.org/plugins/query-monitor/

9. WP File Manager 

Ein eingebauter Dateimanager ist einfach praktisch!

WP File Manager

https://de.wordpress.org/plugins/wp-file-manager/

10. Stream

Stream überwacht Systemaktivitäten. Das ist superpraktisch wenn mehrere Leute an einer WordPress Site arbeiten. Es ist hochkonfigurierbar und arbeitet mit vielen anderen Plugins zusammen. Im Ergebnis hast du einen „Stream“ der Aktivitäten auf deiner WordPress Site. Hier ein Beispiel des Streams, während ich diesen Beitrag schreibe.

https://de.wordpress.org/plugins/stream/


Welche interessanten Plugins benutzt du?

Autor: hagengraf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Kommentar verfassen