Kategorien
Infrastruktur Messenger Services

Franz und die Kommunikation

Wenn du in dieser wunderbaren Medienwelt arbeitest, benutzt du vermutlich die Messenger Slack, Telegram, Facebook Messenger, Google Hangouts, Facebook WhatsUp und viele andere mehr. Es gibt für jeden dieser Dienste eine App fürs Telefon, eine App für den Desktop und eine Weboberfläche. Wenn dein Telefon neben deinem Arbeitsplatz liegt und jemand ruft dich beispielsweise per Google Hangout an, so klingelt es munter auf allen Geräten.

Wenn man, wie ich, oftmals remote und mit unterschiedlichen Kunden arbeitet, benötigt man schon fast einen eigenen Bildschirm für Messenger und den E-Mail Client um die Übersicht zu behalten. Oft wird ausser der eigentlichen Chatnachricht sicherheitshalber auch eine E-Mail verschickt.

Da ich versuche den App Zoo auf Telefon und Desktop so übersichtlich wie möglich zu halten, nutze ich oft die Weboberflächen der Messenger Dienste. Auf dem Desktop klappt das ganz gut, wenn es hauptsächlich um Nachrichten geht. Auf dem Telefon sind die Apps tiefer im System verzahnt. In Facebook ist es auf dem Telefon scheinbar nicht mehr möglich ohne die Messenger App überhaupt eine Nachricht zu verschicken. Ich kann das aber auch nicht so genau sagen, weil sich die Messenger Apps schnell verändern. Jeder Messenger hat nach einer gewissen Zeit 80% aller Features von Snapchat und Instagram und bietet auch Bots für alles mögliche an. Ich nutze die meisten Messenger, weil ich ansonsten keinen Kontakt zu den anderen Team Mitgliedern habe. Weitere Features machen mir eher Sorge als Freude, will ich doch „nur“ chatten, also eine Textnachricht von A nach B versenden.

Vielen Menschen geht es ähnlich und so tauchte vor einem Jahr Franz auf. Franz ist eine App aus Österreich, benannt nach dem Kaiser von Österreich Franz Joseph I. Franz herrschte über ein sehr großes Gebiet und hatte vermutlich ähnliche Kommunikationsproblemen wie viele von uns heute und so wurde er der Namenspatron der Messenger App.

Was ist Franz?

Franz ist eine Desktop App, über die man sich mit all diesen Diensten verbindet und die unter der Haube eine Art Browser ist.
Franz bündelt also die existierenden Weboberflächen und merkt sich Passworte und Einstellungen. Wenn du Franz installierst, erhältst du eine zentrale Stelle, die mit 34! Messengern Kontakt aufnehmen kann.

Franz Services
Franz Services

Die Einrichtung und Konfiguration ist denkbar einfach. Du suchst dir einfach die einzelnen Services aus und erzeugst dadurch jeweils ein Tab in Franz.

Franz - Desktop App
Franz – Desktop App

Innerhalb des Tabs siehst du die normale Anmeldeseite, wie in einem normalen Browser.

WhatsApp Tab in Franz
WhatsApp Tab in Franz

Einzelne Services können einfach deaktiviert werden und werden dann grau hinterlegt.

Franz - Einstellungen
Franz – Einstellungen

Fazit

Ich benutze Franz seit ein paar Tagen und bin positiv überrascht. Benachrichtigungen werden angezeigt und das Messenger Chaos auf meinem Bildschirm ist deutlich übersichtlicher geworden. Die App selbst lässt sich einfach bedienen.

Mein Wunsch: Wenn Franz nicht nur Websites anzeigen würde, sondern über die jeweilige Messenger API Kontakt aufnehmen könnte, würde er auch auf dem Telefon laufen und das wäre sehr schön!

Links

#ffffff; background: #bd081c no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer;">Save

Kategorien
Content Management Systeme Soziale Netze Webdesign

Eine Community in Drupal 8 mit Open Social

Gerade weil Facebook so erfolgreich ist, versuchen nun auch immer mehr Unternehmen, Bildungseinrichtungen und NGOs ihren Zielgruppen eine Community Umgebung zu bieten, in der man näher beisammen ist und voneinander lernen kann. Die Betreiber der Community erhalten dadurch Feedback und können, wenn sie das wollen, ehrlich und transparent darauf reagieren. Im günstigsten Fall ergeben sich Synergie Effekte für alle Beteiligten. So eine „Community“ kann beispielsweise

  • ein soziales Netzwerk für eine Schule oder Universität
  • ein Firmen internes Kommunikationstool
  • oder ein soziales Netzwerk für Produkte und Services, beispielsweise für besondere Motorräder, Antiquitäten, Rezepte, Filme, Spiele und ähnliche Themen

sein.

Kategorien
Content Management Systeme Webdesign Wunschthema

Mega Menüs sind Mega

Ein Mega Menü ist ein um Spalten, Bilder, Formularfelder, Videos, Slideshows und Buttons angereichertes Menü. Es erscheint, wenn man mit der Maus einen Link in der Navigation überfährt oder wenn man auf einem Touch Device den Link klickt.
Für die einen sind Mega Menüs wie „die Pest“, für andere die tollste Erfindung seit geschnittenem Brot. Wie kommt das eigentlich?

Kategorien
Analytics Server Webserver

GoAccess wertet Web Server Log Dateien aus

Unabhängig von all den Diskussionen über Datenschutz sammeln Webserver, je nach Konfiguration, Daten. Diese Daten werden Zeile für Zeile in eine Datei für die erfolgten Zugriffe (access.log) und eine Datei für die Fehler (error.log) geschrieben. Die Fehlerdatei ist praktisch für den Betreiber des Servers. Eine Fehlerzeile sieht beispielsweise so aus:

[Mon Jan 18 05:23:45.817962 2016] [:error] [pid 21125] [client 188.40.53.18:46625] PHP Fatal error:  Call to a member function insertBefore() on a non-object in /.../public_html/wp-content/plugins/mollom/includes/Entity.php on line 357

In diesem Fall hat am 18. Januar ein WordPress Plugin für einen PHP Fehler gesorgt. Im besten Fall ist die error.log Datei leer.

In der access.log Datei findet sich pro Zugriff eine Zeile, beispielsweise so etwas: