Thunder – Ein Online Magazin out of the Box

elle.de

Im Frühjahr 2016 veröffentlichte der deutsche Verlag Hubert Burda GmbH eine Drupal 8 Distribution mit dem unbescheidenen Namen Thunder. Thunder ist ein fertig konfiguriertes Online Magazin „out of the Box“ und ist 100% freie Software unter der GNU Public License. Thunder steht auf Drupal.org zum freien Download zur Verfügung.

  • Eine Channel Taxonomie (News, Events) ist bereits konfiguriert, Artikel und Events mit einigen Feldern erweitert (beispielsweise ein separates Bild für Facebook).
  • Die Inhalte werden mit dem Paragraphs Modul strukturiert (siehe auch Strukturierte Artikel mit dem Paragraphs Modul für Drupal 8). Die Veröffentlichung kann zeitgesteuert geplant werden. Meta Tags können über Variable (Tokens) pro Artikel konfiguriert werden. Viele nützliche Dinge sind vorkonfiguriert. Es gibt Paragraphs-Typen für Einzelbilder, Galerien, Instagram, Twitter, Video und natürlich Text.
  • Alles, was mit Medien zu tun hat, wird über das Modul media_entity organisiert.
  • Ein schlichtes, aber ansprechendes Theme (Infinite) mit „endlos scrollen“ bei Listen ist integriert, inklusive SASS & Compass Dateien zur Individualisierung
  • Third-Party Services können bei Bedarf aktiviert werden werden (Google Adsense, Google Analytics, Riddle, IVW, Nexx Video, Facebook Instant Articles, …) 

Die Entwicklung der Distribution geht weiter, da Burda das System für viele eigene Sites nutzt und die Verbreitung durch die freie Verfügbarkeit generell zunimmt. Im Laufe des Jahres 2016 sind bereits viele Neuerungen eingeflossen, die letzte Version, die auf Drupal.org zum Download steht, ist vom 21.12.2016.

Sichtbare Beispiele von Thunder Websites sind Mein schöner Garten, Elle,  mylife,  InStyle, Harpers Bazaar und natürlich playboy.de.

Beispiel: Mein schöner Garten
Beispiel: mein-schoener-garten.de

Die Zeitschrift Bunte hat im Oktober 2016 Drupal/Thunder in einer Headless Version eingeführt. In dieser Kombination wird Drupal/Thunder als Backend und Datenlieferant genutzt, das Frontend der Website läuft jedoch auf Amazon Web Services mit selbst geschriebenen Node.js Apps in Docker Containern. Durch diese Trennung wird eine Geschwindigkeitssteigerung beim Seitenaufbau um das Zweieinhalbfache erreicht. Websites wie Bunte haben mehr als 30 Millionen Seitenaufrufe pro Monat und da rechtfertigt Schnelligkeit jeden Aufwand.

Der Grund für diese offene Art der Software Entwicklung ist die Annahme, dass du beispielsweise ein Restaurant nicht wegen der tollen Küchengeräte besuchst sondern wegen des guten Essens und einem guten Service. Für Online Magazine gilt das ebenso. Du liest sie nicht wegen des tollen Content Management Systems das dahinter steckt, sondern wegen der Inhalte.

In der Zukunft sind für Thunder Verbesserungen der User Experience und im Bereich der Inhaltsmoderation geplant. Googles Accelerated Mobile Pages (AMP) Projekt wird unterstützt werden und eine eCommerce Anbindung soll kommen.

Die Installation der Distribution ist sehr einfach möglich. Der Quellcode kann mit dem Befehl

drush dl thunder

in das gewünschte Verzeichnis geladen und dann per Webinstaller installiert werden. Du kannst es auch online testen. Einfach auf den Link https://simplytest.me/project/thunder klicken und danach auf Launch Sandbox.

Installation Drupal Thunder
Installation Drupal Thunder

Nach der Installation kannst du sofort loslegen und Artikel schreiben (/node/add/article).

Artikel bearbeiten
Artikel bearbeiten

Durch das Paragraphs Modul kann ein Artikel aus beliebig vielen Text-, Medien- und Individualelementen (Links, Twitter, Instagram, …) bestehen.

Artikel Elemente
Artikel Elemente

Auf der responsiven Website sieht der Artikel dann sehr professionell aus. Hier als Screenshot die Listansicht der Startseite.

Artikel Übersicht
Artikel Übersicht

Fazit

Thunder ist eine professionelle Basis für ein Online Magazin und kommt als Open Source Software daher. Es kann erweitert und verändert werden und besteht zu 100% aus freien Drupal Modulen. Mehr kann man sich als Webentwickler oder Agentur nicht wünschen.

Links


tl;dr: Die Drupal Distribution Thunder bietet ein Online Magazin als Open Source Software.

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Kommentar verfassen