Eine One Page Website mit Bootstrap

Das Bootstrap Framework ist bereits Jahre alt aber immer wieder nützlich. Die perfekte Basis für eine One-Page Website. Bootstrap bietet ein Grundgerüst mit globalen CSS-Stilen, grundlegenden HTML-Elementen mit erweiterbaren Klassen und einem Grid-System. Es beinhaltet alles, was du brauchst um eine schöne, schnelle Website zu erstellen und ist vollständig Buzzword kompatibel (Mobile First, HTML5, Raster System, Media Queries, Responsiv, LESS, SASS, … „Eine One Page Website mit Bootstrap“ weiterlesen

Was sind Grunt und Bower und warum brauche ich das?

Als JavaScript Entwickler weisst du natürlich, was Grunt und Bower tun und warum sie so nützlich sind. Für alle Anderen ist dieser Beitrag gedacht. Er dreht sich um die Automatisierung von Aufgaben und Abhängigkeiten. Grunt ist für die Aufgaben zuständig, Bower für die Abhängigkeiten. Grunt ist ein sogeannter JavaScript Task Runner, der wiederkehrende Aufgaben automatisiert. Solche Aufgaben … „Was sind Grunt und Bower und warum brauche ich das?“ weiterlesen

Debugging mit PHPStorm und MAMP

In der letzten Woche ging es um die Erstellung einer Galerie mit der PhotoSwipe Library in WordPress. Das Ergebnis war gut, aber wie so oft fehlte noch eine Kleinigkeit. Unter dem Einzelbild sollte außer der Beschreibung des Bildes noch ein Link zum Artikel sein, in dem das Bild verwendet wird. Als Entwickler muss man nun suchen, … „Debugging mit PHPStorm und MAMP“ weiterlesen

WordPress Galerie mit PhotoSwipe und Masonry Effekt

Heute gibt es wieder ein Wunschthema. Es geht es um die Darstellung von Fotos in WordPress. Im Zeitalter von Facebook, Pinterest, Instagram und ähnlichen Services sind die Ansprüche an die Darstellung von Fotos gestiegen. Besucher erwarten auch auf selbst gehosteten Websites eine schicke Darstellung. Auf allen denkbaren Geräten sollte eine Galerie einfach per Touch, Swipe, Pinch und Klick bedienbar sein und schnell laden. … „WordPress Galerie mit PhotoSwipe und Masonry Effekt“ weiterlesen

Mehr Zeit und mehr Geld in 2017

Unter Komplexitätsmanagement versteht man den Umgang mit wirtschaftlicher, organisatorischer und technischer Komplexität. Stell‘ dir beispielsweise einen Lieferdienst vor, der die Arbeitszeiten seiner Angestellten mit den verfügbaren Autos und den erfolgten Bestellungen planen muss. Bei zwei Angestellten, einem Auto und 10 Bestellungen ist das etwas anderes als bei 800 Angestellten, 376 Autos und 7,562 Bestellungen.