Ein Wiki ist nützlich – MediaWiki

MediaWiki Installation - Sprachauswahl

MediaWiki Installation - Sprachauswahl

Jeder kann schreiben, jeder kann lesen!

Das ist die Grundidee eines Wikis. Viele Menschen arbeiten gemeinsam an Texten. Die Software dafür liegt auf dem eigenen Server. Berühmtestes Beispiel für ein Wiki ist Wikipedia. Jeder kennt Wikipedia und jedem hat Wikipedia schon einmal geholfen. Hast du schon mal etwas geschrieben in Wikipedia? Es ist ganz einfach! Du musst nur auf Bearbeiten klicken, einen Text schreiben und eventuell auf einen anderen Text verlinken. Nach und nach ergibt sich so ein Netz von Texten.

So bestechend einfach die Idee in der Theorie ist, so schwer ist sie oft in der konkreten Umsetzung.

Ein Beispiel: Auf dem Gehweg liegt „Müll“, eine Getränkedose, ein Karton oder etwas ähnliches. Du siehst einen Mülleimer in der Nähe. Hebst du den Müll auf und wirfst ihn in den Mülleimer? Es geht mir nicht um eine Antwort. Es geht mir um dein Gefühl dabei. Es ist vergleichbar mit einer Wiki Änderung. Du liest etwas und entdeckst einen Schreibfehler oder inhaltliche Fehler, die sich schnell beheben lassen. Drückst du auf den Edit Button?

Natürlich können alle Unternehmen,  jede Abteilung, jeder Verein und jede Gruppe von Gleichgesinnten ein Wiki gebrauchen. Lassen sich dort doch alle Abläufe und Informationen, die sich in den Köpfen der Mitarbeiter befinden, von ihnen selbst hinterlegen. Das ist praktisch, wenn ein neuer Mitarbeiter oder ein neues Vereinsmitglied kommt. Es ist aber auch praktisch, wenn man selbst das Wiki als Nachschlagewerk benutzen kann.

Eine Wikipedia über die UBS, deren Abteilung Investment Banking, die Stadt Zürich, einen Sportverein – warum nicht?

Bei der UBS würde es sicher eine Zugangskontrolle geben, damit keine Geschäftsgeheimnisse an die Öffentlichkeit kommen, ein Zürich Wiki könnte vielleicht für jeden offen sein. Und der Sportverein? Kann es machen wie er will. So ein Wiki kann lokal im Firmennetz laufen oder auf einem Webhosting, wie bei NOVATREND. Alles ist möglich.

Immer wenn alles möglich ist, wird es schnell unübersichtlich und deshalb möchte ich in diesem Artikel die Installation der Software MediaWiki beschreiben.

MediaWiki ist die Software, die Wikipedia benutzt und die von der Wikimedia Foundation weiterentwickelt wird. MediaWiki ist sicherlich nicht die einfachste Software, aber ein guter Start um sich mit dem Thema zu befassen. Außerdem sieht es meines Erachtens sehr professionell aus.

Installation

Wenn du ein Webhosting bei NOVATREND hast, kannst du MediaWiki über das Installatron in cPanel per Mausklick installieren.

MediaWiki im Installatron
MediaWiki im Installatron

Ohne Installatron lässt sich MediWiki auch über einen Web-Installer installieren. Dazu musst du dir den Quellcode von der Projekt Website laden (mediawiki.org) und entpacken.

Wenn du im Browser die Site aufrufst, erhältst du die Meldung, dass die Datei LocalSettings.php nicht gefunden wurde. Eigentlich heißt das, dass das Wiki erst noch eingerichtet werden muss und deshalb ist auch ein Link Please set up the wiki first zu sehen.

MediWiki - Erster Aufruf
MediWiki – Erster Aufruf

Nach einem Klick auf diesen Link wird der Installer aufgerufen. Der erste von zahlreichen Schritten ist die Auswahl der Sprache.

MediaWiki Installation - Sprachauswahl
MediaWiki Installation – Sprachauswahl

Im nächsten Schritt wird die Installationsumgebung überprüft ob alle Voraussetzungen für die Installation erfüllt sind.

MediaWiki Installation - Systemvoraussetzungen
MediaWiki Installation – Systemvoraussetzungen

Im unteren Bereich befinden sich die Weiter Buttons. Da die Seiten sehr gut dokumentiert und dadurch recht umfangreich sind, zeige ich hier nur Ausschnitte als Screenshots. MediaWiki benötigt eine Datenbank. Die Zugangsdaten dazu trägst du in diesem Schritt ein.

MediaWiki Installation - Datenbank einrichten
MediaWiki Installation – Datenbank einrichten

Die Standardeinstellungen sehen als Speicher-Engine InnoDB vor und als Zeichensatz binär. Beides kann bei einer Standardinstallation übernommen werden.

Datenbankeinstellungen
Datenbankeinstellungen

Nach der Einrichtung der Datenbank werden der Name des Wikis und der des Projektnamenraumes abgefragt. Ein Namensraum dient der Strukturierung. Wenn beispielsweise Benutzer ein Namensraum ist, dann meint Benutzer: Hagen den Benutzer Hagen. Der Wikieintrag Hagen dagegen kann etwas anderes bedeuten, beispielsweise die Stadt Hagen (Stadt Hagen, Benutzer Hagen). Auch das Administratorkonto wird in diesem Schritt abgefragt

Name des Wikis
Name des Wikis

Im nächsten Schritt kann man die Installation abschließen oder die erweiterten Installationsoptionen aufrufen. Hier ein Beispiel Screenshot mit einem Teil der erweiterten Optionen. Standardmäßig ist das Wiki für jeden zugänglich, hier kann diese Einstellung verändert werden.

Erweiterte Einstellungen
Erweiterte Einstellungen

Aus einer Liste von Erweiterungen kann man die gewünschten ankreuzen. Ich habe mich für den WikiEditor entschieden. Ob das Hochladen von Dateien ermöglicht werden soll, wird ebenfalls an dieser Stelle entschieden.

Erweiterte Einstellungen
Erweiterte Einstellungen

Die eigentliche Installation und das Anlegen der Tabellen in der Datenbank erfolgen dann im nächsten Schritt.

Installation erfolgreich
Installation erfolgreich

Als letzte Tat muss die Datei LocalSettings.php heruntergeladen und in das Document Root Verzeichnis (da wo die Datei index.php liegt) kopiert werden.

Datei kopieren
Datei kopieren

Nach all diesen Schritten ist MediaWiki einsatzbereit. Jetzt hast du deine „eigene Wikipedia“ und kannst durch einen Klick auf Bearbeiten anfangen dein Wissen und das deiner Gruppe zu sammeln und zu organisieren.

MediaWiki Startseite
MediaWiki Startseite

Neue Seite anlegen

Eine Neue Seite wird angelegt, in dem du eine bestehende Seite editierst und mit einem Link versiehst. Klicke dafür einfach im Editor auf das Link Icon und schreibe den Titel zwischen die eckigen Klammen.

Links zu neuen Seiten setzen
Links zu neuen Seiten setzen

Nach dem Abspeichern erscheinen Projekte und Teams als Links. Durch einen Klick auf den Link wird die neue Neue Seite angelegt und in der Bearbeitungsansicht geöffnet.

Das ist eigentlich das ganze Geheimnis 🙂 Alles andere ergibt sich aus Kollaboration und Erfahrung.

Erweiterungen

MediaWiki bietet hunderte von Erweiterungsmodulen zum Download an (mediawiki.org/wiki/Category:Extensions). Die deutsche Wikipedia benutzt beispielsweise diese Erweiterungen – https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Version.

Die Installation einer Erweiterung ist einfach. Die Erweiterung muss herunterladen und entpackt werden. Das sich ergebende Verzeichnis muss dann per FTP, SSH oder Kopieren im /extension Ordner abgelegt werden.

Fazit

Die Installation vom MediaWiki ist ein wenig altmodisch aber letztlich nicht schwer. An jeder Stelle wird umfangreiche Hilfe angeboten und man findet schnell Spaß am Strukturieren, Texten und Verlinken.

Links


tl;dr: Mit ein paar Installationsschritten kannst du deine eigene Wikipedia starten.

Save

Save

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Kommentar verfassen