Yoast SEO Plugin für WordPress – mehr als eine Million aktive Installationen!

Yoast - Lesbarkeit

Yoast - Lesbarkeit

Heute geht es im Blog um Suchmaschinenoptimierung mit dem Yoast SEO Plugin unter WordPress.

Bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization – SEO) geht es um Maßnahmen, die dazu dienen, Webseiten im organischen Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen auf höheren Plätzen erscheinen zu lassen. Es geht also um den verständlichen Wunsch eines jeden Website Betreibers auf der ersten Google Suchergebnis-Seite zu erscheinen. Unter organisch versteht man in diesem Zusammenhang die automatischen Suchergebnisse des entsprechenden Suchalgorithmus‘. Dieses Ergebnis kann man nicht mit Geld kaufen. Die einzige Chance seine Position dort zu verbessern liegt im Verständnis, wie der Suchalgorithmus funktioniert. Mit diesem Wissen kann man dann die Website darauf optimieren. Der Haken dabei ist, dass diese Algorithmen geheim sind und sich hin und wieder ändern. Die Anbieter von Suchmaschinen definieren Regeln, die eine Website erfüllen sollte. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein technischer Vorgang, dem Google beispielsweise unter Google Webmasters ein eigenes Portal widmet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Suchmaschinenoptimierung kein Vodoo oder Schwarze Magie ist, sondern ein völlig normaler Prozess, der bereits dann von Erfolg gekrönt wird, wenn die Website so aufgebaut wird, dass die Suchmaschine sie einfacher lesen kann. Im Gegensatz zu dir und mir, sieht das Programm, das im Auftrag der Suchmaschine unsere Website besucht,  nicht eine gerenderte, visuell ansprechende Seite im Browser, sondern nur den reinen HTML/CSS/Java-Script Quellcode der Seite und muss sich daraus erschließen, welcher Inhalt in die Suchmaschine aufgenommen wird und wie relevant dieser ist. Je einfacher dieser Quellcode zu lesen ist, desto einfacher ist es für die Suchmaschine zu brauchbaren Ergebnissen zu kommen.

Yoast SEO Plugin

Das Yoast SEO Plugin bringt Ordnung in den permanenten Prozess der Suchmaschinenoptimierung deiner Website.

Dashboard

Im Dashboard werden Einstellungen getätigt, die die gesamte Site betreffen. Dabei geht es um Dinge, wie den korrekten Namen der Site, ob es eine Firmen- oder eine private Website ist und die Möglichkeit eine Verbindung zu den Webmaster Tools der Suchmaschinen Google, Bing und Yandex herstellen zu können

Yoast - Dashboard
Yoast – Dashboard

Es gibt einen eigenen Bereich für Einstellungen von Titel- und Meta Informationen, die optimale Einbindung deiner Social Network Konten, und eine XML Sitemap. Im Advanced Bereich können die Breadcrumbs, die Permalinks und die RSS Feeds angepasst werden.

Als Tools stehen

  • ein Bulk Editor, mit dessen Hilfe Titel und Beschreibungen von Artikeln schneller geändert werden können,
  • ein File Editor, mit dem Dateien wie die robots.txt und die .htaccess geändert werden können,
  • ein Import und Export Mechanismus um deine Einstellungen auch in anderen Blogs nutzen oder aus anderen Blogs importieren zu können

zur Verfügung.

Die Search Console ist eine Art Brücke zur Google Search Console. Du musst beide miteinander verbinden und kannst dann die Hinweise aus Google direkt innerhalb deiner WordPress Seite bearbeiten.

Zum Yoast Plugin gibt es kostenpflichtige Erweiterungen für die Optimierung von Google News, Videos, lokaler Optimierung (Karten) und eine kostenpflichtige Version des Plugins mit weiteren Features.

Yoast im Artikel

Wenn du einen Artikel schreibst, hilft dir das Yoast Plugin bei der Optimierung und das ist wirklich praktisch. Unter dem Artikeltext befinden sich mehrere Tabs mit Formularen, die keine Wünsche offen lassen. Die Lesbarkeit des Textes wird bewertet und es wird eine Analyse der Keywords vorgenommen. Je grüner alles wird, desto optimierter ist es :). Hier ein Beispiel aus meinem Blog:

Yoast - Lesbarkeit
Yoast – Lesbarkeit
Yoast -Article Analyse
Yoast -Artikel Analyse

Je nach Konfiguration des Yoast Plugins können beispielsweise noch individuelle Texte für Twitter, Facebook und den Meta Bereich eingetragen werden. Hier beispielsweise ein Screenshot der Twitter Einstellungen.

Yoast Artikel - Twitter Einstellungen
Yoast Artikel – Twitter Einstellungen

Um das Ganze im Zusammenhang zu sehen empfehle ich dir dieses 20 minütige Video in deutscher Sprache, das die einzelnen Funktionen sehr gut erklärt.

Fazit

Für Neulinge im SEO Bereich ist das Yoast Plugin eine Goldgrube, da es wirklich sehr gut dokumentiert ist und alle Aktionen in den Hilfetexten erklärt werden. Du erhältst auch direkte Rückmeldungen zu deinen Änderungen im Text. Profis sparen mit dem Plugin viel Zeit und so wundert es nicht, dass dieses Plugin aktiv in mehr als einer Million WordPress Seiten in 14 Sprachen eingesetzt wird.

Wenn du es ernst meinst mit der Suchmaschinenoptimierung deiner Seite, dann ist der Einsatz dieses Plugin ein sehr guter Start und danach ein Muss!

Links


tl;dr: Das Yoast Plugin hilft dir bei der Suchmaschinenoptimierung einer WordPress Website

 

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

5 Gedanken zu „Yoast SEO Plugin für WordPress – mehr als eine Million aktive Installationen!“

  1. Hey Hagen,

    schöne Zusammenfassung. Generell finde ich Deinen Blog ziemlich gut. Er folgt nicht dem Mainstream, aber das ist ein anderes Thema. 🙂

    Ich habe passend zu Deinem Artikel, eine Anleitung zu allen Menüpunkten von Yoast SEO verfasst. Vielleicht ist er ja was für Deine Leser. 🙂

    Schöne Grüße

    David – Blogger-Base.net

Kommentar verfassen