Joomla 3.5 – Was gibt es Neues?

Joomla 3.5 - neuer Beitrag

Joomla 3.5 - neuer Beitrag

Joomla 3.5 ist gerade erschienen und dieser Artikel gibt einen Überblick über neue Features und Weiterentwicklungen.

Die Versionnummer – 3.5

Nach dem Erscheinen von Joomla 1.5 beschloss die Community und die Projektverantwortlichen ihre neuen und stabilen Hauptversionen (Major Releases) jeweils mit einer .5 zu bezeichnen. Joomla 2.5 war das erste Major Release nach dieser Logik. Im Laufe der Entwicklung des 3.x Zweigs von Joomla hat man diese Regelung abgeschafft und nun sind wieder Versionen mit der Endung .0 Major Releases. Das nächste Major Release wird also Joomla 4.0.

Joomla 3.5 ist die nächste Iteration innerhalb der 3.x Serie und wird dann vermutlich von Joomla 3.6 im Sommer/Herbst 2016 abgelöst.

Das Ziel der Joomla Entwicklung ist es, möglichst viele Architekturelemente nach und nach in den 3.x Zweig einzubauen, so das ein Upgrade von 3.x auf 4.0 einfach zu realisieren ist. Insgesamt soll Joomla in kleinen Schritten, aber dafür häufiger, aktualisiert werden.

Momentan angepeilte Termine sind etwa Sommer/Herbst 2016 für Joomla 3.6 und Ende 2016 für 3.7.
Die ersten Entwicklerversionen von Joomla 4 werden für den Jahreswechsel 2016/2017 erwartet.
Die offizielle Roadmap von Joomla gibt Auskunft über den aktuellen Stand -> https://developer.joomla.org/cms/roadmap.html.

Was gibt es Neues in Joomla 3.5

Eine der wichtigsten Neuerungen in Joomla 3.5 ist sicherlich die Unterstützung von PHP 7.0. Es ist erheblich schneller als alle Vorgängerversionen von PHP. Hier ein Screenshot aus den Systeminformationen.

Joomla - PHP 7.0
Joomla – PHP 7.0

Falls dein NOVATREND Webhosting noch nicht mit PHP 7 läuft, kannst du es in der Administrationsoberfläche cPanel einfach aktivieren.

PHP Version im cPanel auswählen
PHP Version im cPanel auswählen

Die PHP 7 Kompatibilität hat leider auch zur Folge, dass Joomla 3.5 nicht für alle Third Party Erweiterungen rückwärts kompatibel ist. Das Problem tritt allerdings nur bei bestimmten Programmiertechniken auf und wird in den nächsten Wochen sicher durch entsprechende Updates der betroffenen Erweiterungen gelöst werden.

Radek Suski hat ein Google Doc eröffnet mit kompatiblen Erweiterungen für Joomla 3.5.

Außerdem werden die Daten in der Datenbank im Zeichensatz (Collation) utf8mb4 gespeichert. Diese Art der Speicherung ermöglicht die Darstellung von mehr Zeichen. Das führt dazu, dass man Joomla in viele weitere Sprachen mit anderen Zeichen übersetzen kann, beispielsweise asiatische Sprachen. Ein interessanter Nebenaspekt ist, dass Joomla nun auch Emojis darstellen kann 🙂

Joomla Statistik  (Systeminformationen)

Eine große Herausforderung für Third Party Erweiterungs Entwickler ist der Support ihrer Erweiterungen. Auf die Frage

Welche Joomla Version benutzen Sie denn, und welche PHP Version, …

kommen oft die falschen Antworten. Seit 10 Jahren existiert die System Information Seite im Administrationsbereich, aber bisher gab es keine Möglichkeit, die Daten herunterzuladen oder gar zu versenden. Nun gibt es zwei zusätzliche Buttons für diesen Zweck und alle Supportmitarbeiter werden sich freuen 🙂

Joomla Statistik (Systeminformationen)
Joomla Statistik (Systeminformationen)

E-Mail Benachrichtigung bei Update

Um Joomla Updates überhaupt zu bemerken, musste man in der Vergangenheit regelmäßig auf der Projekt Website Joomla.org nachschauen, eine Security Liste abonnieren oder jemanden kennen, der das weiß.
Nun erhält man eine E-Mail!

Besseres Joomla Routing System
Das Joomla Routing System beschreibt den Weg von einer URL zur Ausgabe der Seite. Bisher mussten verschiedene Parameter dem URL mitgegeben werden, um eine einzelne Joomla Seite mit dem passenden Komponenten View zu identifizieren und mit der korrekten Modulkonfiguration aufzubauen. Es war beispielsweise möglich, dass unabsichtlich unterschiedliche URLs auf denselben Inhalt verweisen. Durch die Kombination mit den Modulpositionen, konnte es vorkommen, dass die „falschen“ Module geladen werden. Es gab keine Möglichkeit die URL individuell zu konfigurieren, außer man installierte einige Zusatzerweiterungen. Für Komponenten Entwickler war es auf dieser Basis kaum möglich, die URL Parameter „durch“ die eigene Komponente zu leiten ohne die oben beschriebenen Probleme hervorzurufen. Das alles hat nun ein Ende, die Sache wurde von Grund auf neu implementiert und funktioniert jetzt!
(Dieses Feature hat es leider nicht in die neue Version geschafft, siehe auch Kommentar von Chris)

Joomla Statistik II (nach Hause telefonieren)

Bisher war es für das Joomla Projekt nicht möglich Daten über die installierten Joomla Websites zu sammeln. Daten sammeln ist immer so eine Sache und so gab und gibt es auch eine große Diskussion über das Thema. Grundsätzlich ist es allerdings nützlich für das Projekt, Erkenntnisse über die reale Nutzung zu erlangen. Es werden keine raw Daten aus der Datenbank übertragen, sondern nur statistische Werte. Außerdem sammelt das Plugin Daten über die Versionen von PHP, MySQL und Joomla. Die Daten werden anonymisiert an das Joomla Projekt gesendet und können öffentlich eingesehen werden.

Joomla Statistik
Joomla Statistik

Joomla Statistik III (Wieviele Artikel sind in einer Kategorie?)

Eine ganz andere Art der Statistik betrifft diese Neuerung. Im Kategorien Manager wurde bisher nicht angezeigt, wieviele Artikel in einer Kategorie vorhanden sind und wieviele im Papierkorb liegen. Bei größeren Joomla Sites ein echtes Problem. Mit ein paar zusätzlichen Spalten in der Übersicht wird das Problem gelöst.

Joomla 3.5 - Anzahl der Artikel
Joomla 3.5 – Anzahl der Artikel

Das Modul User Status im Adminbereich erhält eine neue Option

Auf den ersten Blick wieder so eine Änderung, bei der man stutzt und überlegt … wie bitte? Auf den zweiten Blick eine ganze nützliche Sache. Im Adminbereich wird in der Fußzeile angezeigt, wieviele Benutzer eingeloggt sind und es gibt einen Link zur Website. Nun gibt es neu auch noch einen Link zum Administrationbereich und im Modul gibt es Schalter um die Anzeige zu konfigurieren.

Joomla 3.5 - Modul User Status
Joomla 3.5 – Modul User Status
Links im Administrationsbereich
Links in der Fußzeile des Administrationsbereichs

Individuelle CSS Datei für das Protostar Template

Protostar ist das Standard Website Template von Joomla. Es nutzt das Bootstrap Framework und bietet unglaublich viele Möglichkeiten in Sachen Design. Unverständlicherweise war es bislang nicht möglich eine individuelle CSS-Datei einzurichten, in der man seine persönlichen Ergänzungen sammeln und über ein Joomla Update „retten“ kann. In Joomla 3.5 kann man nun individuelle CSS-Dateien hinzuzufügen. Die Datei für das Frontend Template muss user.css, die Datei für das Backend Template muss custom.css heissen.

Bilder per Drag and Drop in den Editor ziehen

Bilder können jetzt von der lokalen Festplatte in den Editorbereich mit der Maus gezogen werden. Sie werden dann automatisch hochgeladen und im Editor angezeigt. Bislang ging das nicht, nun geht es 🙂

Joomla 3.5 - Drap & Drop
Joomla 3.5 – Drap & Drop

Ein „Abmelden“ Link 🙂

Der Smiley steht hinter der Überschrift, weil es natürlich auch bisher eine Möglichkeit gab, sich abzumelden. Ein einfacher Link in der Navigation, auf dem Anmelden und nach der Anmeldung Abmelden steht, war jedoch gar nicht so einfach zu konfigurieren. Nun gibt es einen eigenen Menüeintragtyp dafür.

Eine vollständige Liste der Änderungen findest du auf der deutschsprachigen Website des Projekts, Joomla.de (Joomla! 3.5 veröffentlicht ).

Fazit

Ich habe mich gefreut, diesen Artikel schreiben zu können, weil ich den Eindruck habe, dass es mit Joomla positiv weitergeht. Die Änderungen sind nicht aufregend aber nützlich und teilweise technisch notwendig. Bei einem schnelleren Update Zyklus wird es einfacher das Projekt und die Weiterentwicklung im Fluss zu halten. Joomla ist bereits in der Grundaustattung ein sehr stabiles und flexibles Content Management System mit einer noch immer wachsenden, weltweiten Fangemeinde und es macht immer mehr Freude es zu benutzen.


tl;dr: Joomla 3.5 ist beileibe kein Feuerwerk an neuen Features aber ein klares Statement des Projekts

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

4 Gedanken zu „Joomla 3.5 – Was gibt es Neues?“

  1. Hallo Hagen,
    ich habe es immer noch nicht geschafft, mein Joomla 3 Blog auf die neuste Version zu bringen. Das nehme ich schon bald in Angriff und dann schaue ich mir das System nochmals an. Also mit Joomla agiere ich seit 3 Jahren und mag auch dieses CMS. Es ist gut, keine Frage und es dauert nur anfangs recht lange, bis man sich an das System gewöhnt hat.

    Viele Joomla Nutzer sind ja wieder zu WordPress zurück gegangen, warum auch immer. Meistens hat man erzählt, dass Joomla zu schwer sei. Das mag durchaus so sein, aber daher braucht man viel Zeit, um sich einzuarbeiten. Das dauert eben eine ganze Weile.

    Ich bekomme meiste über Umwege mit, wenn eine neue Joomla Version draussen ist. Aber immerhin weiss ich es dann rechtzeitig.

Kommentar verfassen