Mit Cron-Jobs via cPanel immer aktuell sein

cPanel - Cron-Job Formular

cPanel - Cron-Job Formular

Unter Cron-Jobs versteht man das zeitbasierte Ausführen von Prozessen um wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren.

Diese Aufgaben werden dem Betriebssystem gestellt und bestehen normalerweise aus dem Aufruf von Skripten, die wiederum entfernte Server auf Aktualisierungen untersuchen. Das kann beispielsweise nützlich sein, um die gespeicherten RSS Feeds im News Reader Selfoss zu aktualieren oder in einen Content Management System wie Drupal nach Modulaktualisierungen zu automatisch zu suchen.

Wenn Sie einen eigenen Server betreiben, müssen Sie alle Aufgaben in die sogenannte Crontab des Betriebssystems eintragen.

Wenn Sie ein Webhosting mit dem Verwaltungtools cPanel haben (wie bei uns), können Sie Cron-Jobs auch über die Browseroberfläche einrichten.

cPanel - Cron-Jobs
cPanel – Cron-Jobs
Es erscheint eine Seite auf der eine recht deutliche Warnung zu lesen ist

Warnung: Sie müssen sich gut mit Linux-Befehlen auskennen, um Cronjobs effektiv verwenden zu können. Prüfen Sie Ihr Skript mit Ihrem Hostingadministrator, bevor Sie einen Cronjob hinzufügen.

Nehmen Sie den Hinweis durchaus ernst. Cron-Jobs die vergeblich versuchen, Dinge zu tun, oder gar vergessen werden nutzen keinem.

Ziel in meinem Fall ist, alle 30 Minuten die Feeds der Selfoss Installation zu aktualisieren.

Auf der Kommandozeile würde man folgende Befehl in die die crontab schreiben.

*/30 * * * * wget --quiet --delete-after http://seafolly.ch/news/update

Die Sterne stehen für Minuten, Stunden, Tage , Monate, und Wochentage. Der Befehl wget läd eine URL, in meinem Fall

http://seafolly.ch/news/update. Die Parameter –quiet sorgt dafür, das der Befehl keine Ausgabe an der Konsole erzeugt und –delete-after sorgt dafür, das die heruntergeladene Seite nach dem Laden wieder gelöscht wird.

Wenn man die Bedeutung der Elemente des Befehls kennt, sieht die das Formular im cPanel plötzlich logisch und sehr hilfreich aus.

cPanel - Cron-Job Formular
cPanel – Cron-Job Formular
Im ersten Feld werden bereits häufig genutzte Zeit-Kombinationen vorgegeben. Nach dem Hinzufügen des neuen Cron-Job sehen Sie eine Auflistung all Ihrer Cron-Jobs.
Sie können beliebig viele Cron-Jobs anlegen und natürlich auch bearbeiten und wieder löschen.

Sie können sich auch per E-Mail über einen gelaufenen Cron-Job informieren lassen. Im beschriebenen Fall ist das nicht notwendig, aber wenn beispielsweise Ihr Cronjobs immer nur an einem bestimmten Wochentag läuft, kann die Benachrichtigung durchaus hilfreich sein.


tl;dr: Mit cPanel können Sie auch Cron-Jobs komfortabel verwalten

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Kommentar verfassen