Ein Backup in Drupal

Backup and Migrate - gespeicherte Backups

Backup and Migrate - gespeicherte Backups

Das Thema BACKUP und RESTORE ist wichtig, aber doch eher langweilig.
Nach dem Artikel Backups und Updates in Joomla war ich überrascht über positives Feedback. Gestern stand das Thema wieder zur Debatte, diesmal allerdings in Drupal.

In Drupal gibt es das Modul Backup and Migrate (Sichern und Migrieren) für diese Zwecke

Es sichert Datenbank und Dateien auf zahlreichen Medien wie FTP, Verzeichnis auf dem lokalen Server, Amazon S3 und mit Erweiterungsmodulen auch in Dropbox und weiteren Services.
Mit nodesquirrel.com existiert ein bis zu 5 GB kostenloser, verschlüsselter Backup Service, der von den Entwicklern von Backp and Migrate betrieben wird.

Installation

Installieren Sie das Backup and Migrate Modul über drush oder admin/modules/install.

Backup and Migrate Modul im Modulverzeichnis
Backup and Migrate Modul im Modulverzeichnis

Konfiguration

Unter /admin/config/system/backup_migrate können Sie Ihre Backups konfigurieren.

Backup and Migrate - Administration
Backup and Migrate – Administration
Zunächst erhalte ich einen Hinweis, dass ich noch kein privates Dateiverzeichnis angelegt habe. In Drupal gibt es ein öffentliches Verzeichnis, das sich normalerweise in /sites/default/files befindet und optional ein privates Dateiverzeichnis, das ausserhalb des Dokumentenverzeichnisses des Webservers angelegt werden sollte.

Klicken Sie auf den Link in der Meldung oder rufen Sie /admin/config/media/file-system auf um das private Dateiverzeichnis festzulegen.

Private und öffentliche Dateiverzeichnisse in Drupal
Private und öffentliche Dateiverzeichnisse in Drupal
Wechseln Sie zurück in die Backup and Migrate EInstellungen auf das Tab Einstellungen und dort in die Standardeinstellungen (/admin/config/system/backup_migrate/settings/profile/edit/default). Sie können hier alle Parameter festlegen, wie beispielsweise eine optionale Verschlüsselung durch das AES Modul und die Einstellungen, welche Dateiverzeichnisse und welche Tabellen Sie sichern wollen. In den erweiterten Optionen können Sie eine Checkbox ankreuzen, die Ihnen eine E-Mail sendet.
E-Mail Einstellungen
E-Mail Einstellungen
Das Modul geht davon aus, dass Sie die Datenbank, die Ihr Drupal verwendet, sichern wollen (Quellen – /admin/config/system/backup_migrate/settings/source).

Zu sichernde DB
Zu sichernde DB
Die Ziele sind bereits für den NodeSquirrel.com Service und für das private Serververzeichnis vordefiniert, weitere Ziele können hinzugefügt werden (/admin/config/system/backup_migrate/settings/destination/add).
Backup Ziele
Backup Ziele

Zeitgesteuertes Backup

Unter Zeitpläne können Sie einen neuen Zeitplan erstellen, beispielsweise täglich, abhängig vom eingebauten Drupal Cronjob in das private Verzeichnis (/admin/config/system/backup_migrate/schedule/add)

Zeitgesteuertes Backup
Zeitgesteuertes Backup
Um die Einstellungen zu testen, können Sie nun ein manuelles Backup erstellen (/admin/config/system/backup_migrate). Sie müssten auch eine E-Mail erhalten!
Manuelles Backup
Manuelles Backup
Im Tab gespeicherte Sicherungen (/admin/config/system/backup_migrate/backups) sehen Sie nun ein erstes Backup Paket, dass Sie auch downloaden und in ein anderes Drupal einspielen können. Das ist die Migrate Funktion!

Es erscheint auch der Hinweis, das ich bisher keine offsite Backups habe, d.h. kein Backup ausserhalb meines Servers.

Gespeicherte Sicherungen
Gespeicherte Sicherungen
Je nach Ihren Möglichkeiten können Sie nun FTP, Amazon S3 oder den NodeQuirrel Service einrichten.


tl;dr: Backup and Migrate ist eine sehr komfortable Möglichkeit automatisiert Backups von Ihrer Drupal Site zu erstellen, eine Site zu migrieren und aus einem Backup wiederherzustellen.

Autor: Hagen Graf

consultant, author, trainer, solution finder, web architect, developer, open source lover, visionary, orator, the good old webmaster. Able to simplify!

Kommentar verfassen